DeutschlandDaniel Abt

Daniel Abt
Geburtstag
03.12.1992
Land
Deutschland
Website
danielabt.de
Twitter
@Daniel_Abt
Instagram
@daniel_abt
Facebook
@abtdaniel
Youtube
Link

Daniel Abt fuhr seit der ersten Saison (2014/15) in der Formel E. Lange Zeit stand der Deutsche im Schatten seines erfahrenen Teamkollegen Lucas di Grassi, obwohl er 2015 mit der Pole-Position in Long Beach und dem dritten Platz in Miami bereits im ersten Jahr sein Talent aufblitzen ließ. Der große Durchbruch für den Kemptener erfolgte jedoch erst in der vierten Saison: In Mexiko feierte Abt seinen ersten Sieg - als jüngster E-Prix-Sieger der Formel-E-Geschichte (25 Jahre, 91 Tage). Wenig später holte er bei seinem Heimrennen in Berlin den ersten "Clean Sweep" der Elektroserie (Pole-Position, Sieg, schnellste Runde, jede Runde angeführt).

Am 26. Mai 2020 beendete Audi Sport überraschend die Zusammenarbeit mit seinem Stammfahrer, was aufgrund der kuriosen Vorgeschichte hohe Wellen schlug: Abt hatte das virtuelle Rennen der "Race at Home Challenge" in Berlin-Tempelhof am 23. Mai nicht selbst bestritten, sondern den Simracer Lorenz Hörzing sein Fahrzeug steuern lassen. Am darauffolgenden Sonntag bestätigte die Formel E den Betrugsversuch, schloss Abt nachträglich von der Wertung aus und verpflichtete ihn zu einer "freiwilligen" Spende in Höhe von 10.000 Euro an eine gemeinnützige Organisation seiner Wahl. Zwei Tage später folgte schließlich die Suspendierung durch seinen Arbeitgeber Audi.

Das Ende seiner Formel-E-Karriere war der Rauswurf bei Audi jedoch nicht, denn nur wenige Wochen später verpflichtete der chinesische Rennstall Nio 333 den Deutschen überraschend für die ausstehenden sechs Rennen der Saison 2019/20 in Berlin-Tempelhof. Nach dem Saisonende hing Abt die Rennhandschuhe vorerst "an den Nagel" und wechselte als Co-Kommentator und Experte zum TV-Team von ran racing, wo er seit Saison 7 die Formel-E-Rennen kommentiert.

Vor seiner Zeit in der Formel E wurde Daniel Abt 2009 Champion in der ADAC Formel Masters und im folgenden Jahr Vizemeister in der Deutschen Formel 3. 2012 holte der gebürtige Kemptener die Vizemeisterschaft in der GP3-Serie. Besonders aktiv ist Abt in den sozialen Medien, wo er seinen Fokus vor allem auf seinen YouTube-Kanal legt. Außerdem promotet Abt seine eigene Modelinie.

Statistiken

0

Meisterschaften

2

Rennsiege

1

Beste Rennplatzierung

8,69

Ø Rennplatzierung

10

Podiumsplatzierungen

2

Pole-Positions

12

Super-Pole-Teilnahmen

16

Gruppensiege

9,81

Ø Startplatz

10

Schnellste Runden

36

FANBOOSTs

390

Gesamtpunkte

69

Gefahrene Rennen

2.461

Gefahrene Rennrunden

5.822,96 km

Gefahrene Renndistanz

25

Gefahrene Testtage

1.273

Gefahrene Testrunden

4.268,76 km

Gefahrene Testdistanz

Verwandte Nachrichten