Thomas Preining

Landesflagge

Geb.: 21.07.1998

Team: Porsche

Thomas Preining ist seit 2017 fester Bestandteil des Porsche-Fahreraufgebots und gehört seit September 2019 als Test- und Entwicklungsfahrer zum Porsche-Formel-E-Team. In der Saison 2019 war er als "Porsche Young Professional" für das Porsche-Kundenteam Gulf Racing in der WEC (GTE-AM-Klasse) im Einsatz und startete außerdem im ADAC GT Masters für Herbert Motorsport. Beim 6-Stunden-Rennen von Fuji, bei den 1.000 Meilen von Sebring sowie beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans belegte der Österreicher gemeinsam mit seinen Teamkollegen jeweils den vierten Platz. 2020 ist Preining in der Intercontinental GT Challenge und der Blancpain Endurance Series unterwegs. In der FIA WEC unterstützt er das Kundenteam Dempsey Proton Racing.

Thomas Preining

Statistik

Gefahrene Rennen:
0
Gefahrene Rennrunden:
0
Gefahrene Renndistanz:
0
 km
Gefahrene Testtage:
0
Gefahrene Testtagrunden:
0
Gefahrene Testtagdistanz:
0
 km
Beste Platzierung:
keine
Siege:
0
Schnellste Runden:
-
Pole-Positions:
-
FanBoost erhalten:
-
eRaces
Saison 1 (2014/15)
Saison 2 (2015/16)
Saison 3 (2016/17)
Saison 4 (2017/18)
Saison 5 (2018/19)
Saison 6 (2019/20)
Testfahrten (2019/20)
Testfahrten (2018/19)
Testfahrten (2016)
Testfahrten (2017)
Rookie-Test (2018)

Der Fahrer hat in der gewählten Saison kein Rennen gefahren!