Jerome d’Ambrosio

Landesflagge

Startnummer: 7
Geb.: 27.12.1985

Team: Dragon Racing

Jerome d'Ambrosios bisherige Karriere ist eine reine Erfolgsgeschichte: Nach nur zwei Jahren im Kartsport wechselte der Belgier 2003 in die Belgische Formel Renault 1.6, in der er in seinem ersten Jahr direkt Meister wurde. Nach Stationen in der Internationalen Formel Master, GP2 und der FIA-GT-Meisterschaft nahm d'Ambrosio 2011 und 2012 an über 20 Formel-1-Rennen für Marussia und Lotus teil. Seit Gründung der Formel E tritt er zudem in der Elektroserie an, wo er ebenfalls bereits auf mehrere Podestplätze und Rennsiege zurückblicken kann.

Jerome d’Ambrosio

Statistik

Gefahrene Rennen:
45
Gefahrene Rennrunden:
1655
Gefahrene Renndistanz:
3782.91
 km
Gefahrene Testtage:
9
Gefahrene Testtagrunden:
412
Gefahrene Testtagdistanz:
1455.68
 km
Beste Platzierung:
1
Siege:
2
Schnellste Runden:
1
Pole-Positions:
2
FanBoost erhalten:
1
eRaces
Saison 1 (2014/15)
Saison 2 (2015/16)
Saison 3 (2016/17)
Saison 4 (2017/18)
Saison 5 (2018/19)
Testfahrten (2016)
Testfahrten (2017)
Rookie-Test (2018)

Meisterschaftspunkte: 27 - Rang: 14

Gefahrene Rennen:

PositionDatumTeamStreckePunkte
1902.12.2017Dragon RacingHongkong0
1503.12.2017Dragon RacingHongkong0
1513.01.2018Dragon RacingMarrakesch0
803.02.2018Dragon RacingSantiago4
1103.03.2018Dragon RacingMexiko-Stadt0
917.03.2018Dragon RacingPunta del Este2
714.04.2018Dragon RacingRom6
1228.04.2018Dragon RacingParis0
1919.05.2018Dragon RacingBerlin0
310.06.2018Dragon RacingZürich15
1314.07.2018Dragon RacingNew York0
1815.07.2018Dragon RacingNew York0

Strafen:

RennenGrundStrafe
SantiagoUnerlaubte Modifikationen am Sicherheitsgurt15.000-Euro-Geldstrafe
RomRückversetzung um 2 Plätze in der Startaufstellung; 1 Strafpunkt; 1.000 Euro GeldstrafeZielflagge im Qualifying ignoriert

Saison: Saison 4 (2017/18) - Fahrer Ranking