Antonio Felix da Costa

Landesflagge

Startnummer: 13
Geb.: 31.08.1991

Team: Techeetah

Antonio Maria de Mello Breyner Felix da Costa, so sein vollständiger Name, ist einer der erfahrensten Piloten in der Formel E. Der Portugiese startete in den ersten beiden Saisons für Aguri und gewann 2015 sensationell den Buenos Aires E-Prix. Es war der einzige Sieg für das japanische Team. Vor der dritten Saison wechselte Felix da Costa zu Andretti, wo er nach dem BMW-Werkseinstieg in Saison 5 das Auftaktrennen in Diriyya gewann. Zudem erhielt er bei jedem der 13 Saisonläufe einen FANBOOST. Am Saisonende belegte er Platz 6 in der Fahrerwertung, verließ das Team jedoch, um bei DS Techeetah anzuheuern.

Zuvor war Felix da Costa mehrere Jahre im Formelsport erfolgreich. Wurde er 2008 noch Vizemeister in der Nordeuropäischen Formel Renault hinter seinem Teamkollegen Valtteri Bottas, dominierte er die Serie 2009 mit neun Siegen in 16 Rennen und wurde mit großem Vorsprung Meister. Er wechselte in die Formel 3 Euroserie, die er als Siebter beendete.

Außerdem saß er für Force India zum ersten Mal bei Testfahrten hinter dem Lenkrad eines Formel-1-Boliden. 2012 wurde er Dritter in der GP3-Serie und in den Förderkader von Red Bull aufgenommen, bevor er für die Österreicher auch Formel-1-Testfahrten bestritt. Zudem gewann er mehrfach den prestigeträchtigen Macau Grand Prix. Während seiner Aguri-Zeit bestritt er parallel als BMW-Werkspilot die DTM, wo er 2015 das Sonntagsrennen in Zandvoort für sich entscheiden konnte. Anschließend ging der Portugiese auch für BMW in der WEC an den Start.

Antonio Felix da Costa

Statistik

Gefahrene Rennen:
56
Gefahrene Rennrunden:
1959
Gefahrene Renndistanz:
4330.22
 km
Gefahrene Testtage:
15
Gefahrene Testtagrunden:
682
Gefahrene Testtagdistanz:
2238.33
 km
Beste Platzierung:
1
Siege:
2
Schnellste Runden:
1
Pole-Positions:
1
FanBoost erhalten:
15
eRaces
Saison 1 (2014/15)
Saison 2 (2015/16)
Saison 3 (2016/17)
Saison 4 (2017/18)
Saison 5 (2018/19)
Saison 6 (2019/20)
Testfahrten (2019/20)
Testfahrten (2018/19)
Testfahrten (2016)
Testfahrten (2017)
Rookie-Test (2018)

Meisterschaftspunkte: 3 - Rang: 13

Gefahrene Rennen:

PositionDatumTeamStreckePunkte
1422.11.2019TecheetahDiriyya0
1023.11.2019TecheetahDiriyya3

Verbundene Nachrichten

 

26.11.2019

Pace, aber Probleme: Champions Vergne & DS Techeetah hätten in Diriyya „mehr erwartet“

23.11.2019

"Völliger Schwachsinn" - Felix da Costa & Buemi hadern nach Unfall mit Attack-Zone

23.11.2019

Formel E in Diriyya: Antonio Felix da Costa bricht Streckenrekord im 3. Freien Training

18.11.2019

Mission Titelverteidigung - DS Techeetah

23.10.2019

Felix da Costa: "DS E-Tense FE20 unterscheidet sich stark von vorherigem Fahrzeug"

08.10.2019

Antonio Felix da Costa: "Keine Angst" vor Teamkollegen-Duell mit Vergne

17.09.2019

Offiziell: Felix da Costa fährt ab Formel-E-Saison 2019/20 für DS Techeetah

09.09.2019

Offiziell: BMW verpflichtet Formel-E-Fahrer Maximilian Günther für Felix da Costa

31.07.2019

Power-Ranking: Die Gesamtwertung nach der Formel-E-Saison 2018/19

29.07.2019

Formel E: BMW testet Günther - als Nachfolger von Felix da Costa?

17.07.2019

BMW beendet 1. Formel-E-Saison mit Doppelpodium - Sims empfiehlt sich

14.07.2019

Buemi beendet Sieglos-Serie, BMW gesteht Stallorder: Die Podiums-Stimmen zum Formel-E-Samstag

22.06.2019

Bern E-Prix: Alle Strafen im Überblick

16.06.2019

Formel-E-Piloten erneut in Le Mans erfolgreich

30.05.2019

Power-Ranking: Unsere Fahrer-Bewertung nach dem Berlin E-Prix

27.05.2019

Berlin: Erstmals doppelte Punkte für BMW, doch Felix da Costa beklagt Untersteuern

24.05.2019

BMW vor 1. Heimrennen in Berlin "noch voll im Rennen um den Fahrertitel"

12.05.2019

Disqualifikation: Felix da Costa "einfach nur frustriert" nach BMW-Debakel in Monaco

11.05.2019

Monaco E-Prix: Alle Strafen im Überblick

02.05.2019

BMW in Paris: Felix da Costa betreibt als Siebter Schadensbegrenzung

Saison: Saison 6 (2019/20) - Fahrer Ranking