Jose Maria Lopez

Landesflagge

Startnummer: 6
Geb.: 26.04.1983

Team: Dragon Racing

Jose Maria Lopez kam zur dritten Saison (2016/17) in die Formel E. Der Argentinier trat bei DS Virgin Racing die Nachfolge von Jean-Eric Vergne an. Bis 2006 war Lopez im Formelsport unterwegs, unter anderem in der GP2, dann wechselte er in die Tourenwagenszene. Von 2013 bis 2016 trat er in der WTCC an, wo er 2014 und 2015 die Weltmeisterschaft gewann.

Jose Maria Lopez

Statistik

Gefahrene Rennen:
19
Gefahrene Rennrunden:
686
Gefahrene Renndistanz:
1576.08
 km
Gefahrene Testtage:
6
Gefahrene Testtagrunden:
264
Gefahrene Testtagdistanz:
1056.8
 km
Beste Platzierung:
2
Siege:
0
Schnellste Runden:
1
Pole-Positions:
-
FanBoost erhalten:
2
eRaces
Saison 1 (2014/15)
Saison 2 (2015/16)
Saison 3 (2016/17)
Saison 4 (2017/18)
Saison 5 (2018/19)
Testfahrten (2016)
Testfahrten (2017)
Rookie-Test (2018)

Meisterschaftspunkte: 14 - Rang: 17

Gefahrene Rennen:

PositionDatumTeamStreckePunkte
613.01.2018Dragon RacingMarrakesch8
1903.02.2018Dragon RacingSantiago0
1203.03.2018Dragon RacingMexiko-Stadt0
817.03.2018Dragon RacingPunta del Este5
1714.04.2018Dragon RacingRom0
1028.04.2018Dragon RacingParis1
1819.05.2018Dragon RacingBerlin0
1210.06.2018Dragon RacingZürich0
1714.07.2018Dragon RacingNew York0
1915.07.2018Dragon RacingNew York0

Strafen:

RennenGrundStrafe
ZürichGeschwindigkeitsüberschreitung bei Full-Course-Yellow im FP1Rückversetzung um 3 Plätze in der Startaufstellung
ZürichTempolimit unter Full-Course-Yellow nicht eingehaltenDurchfahrtsstrafe
Punta del EsteMindestdruck der Reifen unterschrittenRundenzeit aus dem Qualifying gestrichen

Saison: Saison 4 (2017/18) - Fahrer Ranking