Mitch Evans

Landesflagge

Startnummer: 20
Geb.: 24.06.1994

Team: Jaguar Racing

Nachdem Mitch Evans in seiner frühen Karriere in australischen und neuseeländischen Rennserien nahezu alle Titel, darunter auch zweimal die Meisterschaft der Toyota Racing Series, gewinnen konnte, legte er ab 2011 seinen Fokus auf europäische Serien wie die GP3. Dort konnte er 2012 im Alter von gerade einmal 18 Jahren den Meistertitel vor seinem späteren Formel-E-Kollegen Daniel Abt gewinnen. Zwischen 2013 und 2016 startete Evans in der GP2, gewann mehrere Rennen und erreichte 2014 mit Gesamtrang vier sein bestes Saisonergebnis. Der "Kiwi", der seit Jahren von Mark Webber gemanagt wird, nahm 2015 zudem am 24-Stunden-Rennen in Le Mans teil. Für Jaguars Rückkehr in den Motorsport 2016 erhielt Evans schließlich ein Cockpit in der Formel E.

Mitch Evans

Statistik

Gefahrene Rennen:
32
Gefahrene Rennrunden:
1175
Gefahrene Renndistanz:
2587.12
 km
Gefahrene Testtage:
12
Gefahrene Testtagrunden:
664
Gefahrene Testtagdistanz:
2130.7
 km
Beste Platzierung:
1
Siege:
1
Schnellste Runden:
1
Pole-Positions:
1
FanBoost erhalten:
-
eRaces
Saison 1 (2014/15)
Saison 2 (2015/16)
Saison 3 (2016/17)
Saison 4 (2017/18)
Saison 5 (2018/19)
Testfahrten (2018/19)
Testfahrten (2016)
Testfahrten (2017)
Rookie-Test (2018)

Meisterschaftspunkte: 68 - Rang: 7

Gefahrene Rennen:

PositionDatumTeamStreckePunkte
1202.12.2017Jaguar RacingHongkong0
303.12.2017Jaguar RacingHongkong15
1113.01.2018Jaguar RacingMarrakesch0
703.02.2018Jaguar RacingSantiago6
603.03.2018Jaguar RacingMexiko-Stadt8
417.03.2018Jaguar RacingPunta del Este12
914.04.2018Jaguar RacingRom2
1528.04.2018Jaguar RacingParis0
619.05.2018Jaguar RacingBerlin8
710.06.2018Jaguar RacingZürich9
1914.07.2018Jaguar RacingNew York0
615.07.2018Jaguar RacingNew York8

Strafen:

RennenGrundStrafe
HongkongMaximalen Energieverbrauch überschrittenRundenzeit aus der Super-Pole gestrichen
ParisGetriebewechselRückversetzung um 10 Plätze in der Startaufstellung
ParisErgänzung zu unzureichender Strafversetzung5-Sekunden-Zeitstrafe
ZürichTempolimit unter Full-Course-Yellow nicht eingehaltenDurchfahrtsstrafe
SantiagoWechsel des Inverters10-Sekunden-Zeitstrafe beim Boxenstopp
Punta del EsteUnzulässige GewichtsverteilungRundenzeiten aus Qualifying und Super-Pole gestrichen

Saison: Saison 4 (2017/18) - Fahrer Ranking