Agag bestätigt: "Wir wollen nach Wien"

Im vergangenen Monat berichteten wir über ein mögliches Formel-E-Rennen in Wien. "Aktuell laufen die Gespräche mit der Formel E, und wir evaluieren die Rahmenbedingungen, um möglicherweise als Austragungsort für ein Rennen in Wien in Betracht gezogen zu werden", bestätigte eine Sprecherin der Stadt Wien gegenüber 'e-Formel.de'. Nun erklärte erstmals auch Formel-E-Gründer Alejandro Agag seine Absichten, nach Österreich zu kommen.

"Wir wollen nach Wien", verkündete Agag im Rahmen des Genfer Automobilsalons im Gespräch mit den Kollegen der 'Salzburger Nachrichten'. "Ich werde demnächst Gespräche mit Bürgermeister Michael Ludwig führen." Sollten beide Parteien zu einer Einigung kommen, könnte Wien in der übernächsten Saison 2020/21, dem siebten Meisterschaftsjahr der Formel E, in den Rennkalender einziehen. Das Engagement des Linzer Technologie- und Industriegüterkonzerns voestalpine hat laut Agag dazu beigetragen, Österreich auf das Radar der Formel E zu bringen.

von Timo Pape 

Zurück

Im Video: So könnte die Formel-E-Strecke von Berlin in möglichem "Rückwärts-Layout" aussehen

Das Saisonfinale der Formel-E-Meisterschaft 2019/20 rückt immer näher. Für das "Sixpack von Berlin" plant die Serie einige formale Besonderheiten. In den vergangenen Wochen wurden unter anderem Flutlicht-Rennen am Abend oder gar ein Event auf der umgekehrten Streckenführung diskutiert. ...


von Tobias Bluhm

Indirekte Bestätigung: Neel Jani beendet Formel-E-Saison in Berlin für Porsche

Mit dem Final-Sixpack in Berlin meldet sich die Formel E Anfang August nach mehr als fünf Monaten Rennpause zurück. In der zehnten Folge des Porsche-Podcasts "Inside E" sprechen die beiden Werksfahrer Neel Jani und Andre Lotterer über ihre ...


von Timo Pape

Nach Wechsel zum Formel-E-Schlusslicht Nio: Abt will "einen guten Saisonabschluss haben"

Nur wenige Wochen nach seiner Entlassung bei Audi ist Daniel Abt zurück in der Formel E - und das zur Freude seiner Fans pünktlich zum Saisonfinale in Berlin. Für den chinesischen Rennstall Nio 333 wird der Kemptener die ...


von Tobias Wirtz