Berlin E-Prix: FANBOOST-Voting eröffnet

Neun Tage von dem Berlin E-Prix hat die Formel E am Montag das FANBOOST-Voting eröffnet. Ab sofort kannst du entweder via FANBOOST-Website oder den Kurznachrichtendienst Twitter für deinen Lieblingsfahrer abstimmen, um ihm im Rennen einen zusätzlichen Boost von 100 kJ Energie zu bescheren. So kann er seine Leistung unabhängig vom Attack-Mode (235 kW) abermals steigern. Der Energie-Output liegt dann zwischen 240 kW und der Maximalleistung von 250 kW - je nachdem, ob der Fahrer lieber einen kurzen kräftigen Schub oder einen längeren Spurt benötigt.

Die fünf Fahrer mit den meisten Stimmen erhalten pro Rennen einen FANBOOST. Der FANBOOST kann erst in der zweiten Hälfte des Rennens, also nach Minute 22, eingesetzt werden. Angezeigt wird die Aktivierung durch violett aufleuchtende LEDs am Halo-System über dem Cockpit.

von Timo Pape 

Zurück

Nissan beendet Formel-E-Marathon mit Vize-Meisterschaft: "Haben gepunktet, als es darauf ankam"

Nissan e.dams hat die Formel-E-Saison 2019/20 als Zweiter der Teammeisterschaft abgeschlossen. Im Vergleich zum Vorjahr verbesserte sich das Team somit um zwei Positionen - und das obwohl Nissan nach einem im Juli 2019 verhängten Doppelmotor-Verbot einen komplett neuen Antriebsstrang ...


von Svenja König

"Ziemlich bitter" - BMW verspielt vielversprechenden Saisonstart mit 4 "Nullern" in Berlin

Nach zwei Siegen in den ersten drei Rennen der Saison sah es so aus, als könnte BMW i Andretti Motorsport eine große Rolle im Titelkampf der Formel E spielen. Doch beim Saisonfinale in Berlin lief für die Münchner ...


von Tobias Bluhm

Zahlen, Daten, Fakten: Statistiken zu den Berlin-Rennen 5 & 6 der Formel E

Die Formel-E-Saison 2019/20 ist mit drei abwechslungsreichen "Double-Headern" in Berlin zu Ende gegangen. Auch nach den letzten beiden Rennen haben wir das Geschehen in Tempelhof ganz genau unter die Lupe genommen und in einem ausführlichen Statistik-Artikel aufbereitet. Darin ...


von Tobias Wirtz