Berlin: Onboard-Runde im FE-Simulator

Der Formel-E-Kurs in Berlin-Tempelhof gehört zu den interessantesten Strecken im gesamten Rennkalender. Auf 2,375 Kilometern warten bereits am kommenden Samstag insgesamt 45 Mal zehn komplexe Kurven auf die Elektro-Piloten. In Vorbereitung auf den Berlin E-Prix 2018 hat sich unser Redakteur Tobi in den virtuellen SRT_01E, das Showcar der Formel E, gesetzt und sich an einer Runde versucht. Viel Spaß beim Tiefflug über den Flughafen Tempelhof!

Tobis Onboard-Runde in Berlin-Tempelhof

von Tobias Bluhm 

Zurück

jean-eric-vergne-berlin-champagner-konfetti

Techeetah in Berlin: Vergne greift nach dem Titel, grandiose Aufholjagd von Lotterer

Bei einem ereignisreichen Berlin E-Prix bauten die Tabellenführer Jean-Eric Vergne und Techeetah ihre Führung in der Formel-E-Meisterschaft weiter aus. Neun von zwölf Rennen sind nun abgeschlossen, und das einzige Kundenteam der Elektroserie führt ...


von Tobias Wirtz

Formula-E-Berlin

Die E-Säule: Zahlen, Daten & Statistiken der Formel E aus Berlin

Audi-Dominanz in der Hauptstadt: In einem beeindruckenden Rennen von Berlin sicherte sich das Team der Ingolstädter den ersten "Grand Slam" der Formel-E-Geschichte: Pole-Position, schnellste Rennrunde, Doppelsieg, jede Runde angeführt. Der Meisterschaftsführende Jean-Eric Vergne ...


von Tobias Bluhm

Mercedes-Gen2-SAP-Car

Industrie-Riese SAP wird Technologiepartner des Formel-E-Teams Mercedes EQ

Das künftige Formel-E-Team Mercedes EQ, das Ende 2019 in die Formel E einsteigt, hat einen ersten wichtigen Partner für das Debütjahr der Stuttgarter in der Elektroserie gefunden: Wie das Team am Dienstagnachmittag bekanntgab, wird ...


von Tobias Bluhm