Bern-Video: Onboard-Runde auf Formel-E-Kurs

"Ein Achterbahn-Kurs in der Schweizer Stadt Bern", so betitelt die Formel E das erste Onboard-Video der neuen Formel-E-Strecke. Der Kurs sticht vor allem durch sein enormes Gefälle und einige schnelle Kurven heraus. Im unten stehenden Video nimmt dich die Schweizer Software-Schmiede Virtually Live mit auf eine Simulatorrunde durch Bern. Die Formel E beschließt ihren Tweet mit der Frage: "Ist dies das verrückteste Streckenlayout, auf dem wir je gefahren sind?" Es ist auf jeden Fall ganz vorn dabei und wird die Fahrer am kommenden Samstag (22. Juni) vor eine echte Herausforderung stellen.

von Timo Pape 

Zurück

Frijns schlägt Bird mit 2. Saisonsieg & sichert Virgin Gesamtrang 3

Robin Frijns hat seine erste Formel-E-Saison als Virgin-Fahrer (vormals Andretti) auf einem starken vierten Gesamtrang beendet. Der Niederländer sicherte sich am Sonntag in New York nach dem Regenchaos von Paris seinen zweiten Saisonsieg. ...


von Timo Pape

Evans: Unfall mit di Grassi nach Batterieproblem "wahrscheinlich ein bisschen unnötig"

In der allerletzten Runde der fünften Formel-E-Saison schepperte es in New York noch einmal gehörig: Mitch Evans und Lucas di Grassi kollidierten im Kampf um Position 7 auf dem Weg in Kurve 11 und trugen jeweils erhebliche Schäden ...


von Timo Pape

Titelgewinn mit Beigeschmack: Vergne trotz Funk-Skandal mit Konsequenzen Formel-E-Meister

Trotz eines bizarren Funk-Skandals darf sich Jean-Eric Vergne nach dem Formel-E-Finale in New York als erster Fahrer, dem eine Titelverteidigung in der Elektroserie gelungen ist, feiern lassen. Dem Franzosen reichte am Sonntagabend deutscher ...


von Tobias Bluhm