BMW begrüßt neuen FE-Partner Fortinet

Das deutsche Formel-E-Team BMW i Motorsport hat einen neuen Partner an Bord: Fortinet, ein global tätiges Unternehmen für Cybersecurity-Lösungen, ist seit dem Santiago E-Prix vergangenes Wochenende als "Official Partner" mit einem Schriftzug auf den beiden BMW iFE.20 sowie auf den Helmen der Fahrer Maximilian Günther und Alex Sims vertreten.

"Die Zusammenarbeit unserer Marken schafft vielversprechende Marketingpotenziale auf und neben der Rennstrecke, und wir sind stolz darauf, Fortinet als neuen Partner bekanntzugeben", sagt Jens Thiemer, Senior Vice President Customer & Brand BMW. John Maddison, Fortinet Chief Marketing Officer und Executive Vice President, Products, ergänzt: "Für uns ist es großartig, mit BMW i Motorsport und dem BMW i Andretti Motorsport Team zusammenzuarbeiten und ein Teil der Formel E zu werden."

Das im Silicon Valley in den USA ansässige Unternehmen befasst sich mit Zukunftstechnologien im Cybersecurity-Bereich und ist einer der Weltmarktführer für umfangreiche, integrierte und automatisierte Cybersecurity-Lösungen. Die Formel E bietet dem Unternehmen die "ideale" Plattform, um seine Technologien auch im Rennsport-Umfeld zu präsentieren, heißt es in einer Mitteilung.

von Timo Pape 

Zurück

Nissan bejubelt Buemi-Podium in Mexiko: "Wiedergutmachung für verpasste Chance 2019"

Sebastien Buemi und Nissan e.dams haben sich am vergangenen Rennwochenende in Mexiko-Stadt mit dem dritten Platz zurückgemeldet: Es war das erste Podium für das französisch-japanische Team seit dem New York E-Prix 2019. Teamkollege Oliver Rowland sicherte sich sein ...


von Svenja König

Müller durch Ablenkung verunfallt: "Waren bereit, den Kampf mit den großen Jungs aufzunehmen"

Trotz vielversprechender Ausgangslage mit den Startplätzen 7 und 13 blieb das Team von Geox Dragon beim vierten Formel-E-Saisonlauf bereits zum dritten Mal ohne Punkte. Nico Müller crashte bereits in Runde 3. Sein Teamkollege Brendon Hartley sah die Zielflagge ...


von Tobias Wirtz

"Pure ETCR": Neue Elektrorennserie mit radikalem Rennformat vorgestellt

Am Mittwoch wurde die neue rein elektrische Tourenwagenserie "Pure ETCR" bei einem Eurosport-Event in Paris vorgestellt. Das Konzept einer elektrischen TCR-Serie wurde erstmals im Februar 2018 präsentiert, nun steht die Rennserie. Eurosport Events ist als Tochter von Discovery Veranstalter der Pure ...


von Svenja König