Donnerstag: Buemi bei Showrun in Bern

Die Swiss E-Prix AG, Organisator des Formel-E-Rennens in Bern (22. Juni), veranstaltet an diesem Donnerstag (16. Mai) einen "Show-Drive" durch die Berner Innenstadt mit anschließender Medienkonferenz. Dabei wird der Schweizer Nissan-e.dams-Fahrer Sebastien Buemi ins Lenkrad des Gen2-Autos greifen und an den unten stehenden Locations für Fotosessions Halt machen. Die Fahrt findet auf öffentlichen Straßen ohne Streckensperrung statt, wird aber von Polizeifahrzeugen begleitet. Neben Buemi wird auch die Venturi-Testfahrerin Simona de Silvestro vor Ort sein.

Fotostopps (Zeitfenster können leicht variieren):

  • 9:00 Uhr, Klösterlistutz
  • 9:10 Uhr, Bärengraben
  • 9:40 Uhr, Bundesplatz
  • 9:45 Uhr, Meet & Greet mit der Bevölkerung
  • 9:30 Uhr, Erlacherhof

Indes hat die Swiss E-Prix AG einen Lageplan zum Rennen in Bern veröffentlicht. Im Tweet siehst du die Positionen der Tribünen und weiterer Locations im Rahmen des E-Prix.

von Timo Pape 

Zurück

BMW vor 1. Heimrennen in Berlin "noch voll im Rennen um den Fahrertitel"

An diesem Samstag steht für das deutsche Werksteam BMW i Andretti Motorsport das erste Heimspiel in der Formel E an. Beim Berlin E-Prix, bei dem der Hersteller aus München wie in den vergangenen ...


von Timo Pape

Lotterer, Abt, Günther & Wehrlein: Die deutschen Formel-E-Fahrer im Interview

Für vier deutsche Formel-E-Fahrer steht am Samstag mit dem Berlin E-Prix das Heimrennen auf dem Programm: Andre Lotterer, Daniel Abt, Maximilian Günther und Pascal Wehrlein. Während Abt und Lotterer bereits ihre Erfahrungen mit ...


von Timo Pape

Berlin-Vorjahressieger Daniel Abt im Interview: "Der schönste Tag meiner Motorsportkarriere"

Anzeige | 2018 gelang Daniel Abt in Berlin der perfekte Renntag. In Tempelhof dominierte er den gesamten Samstag mit Pole-Position, schnellster Runde und dem Doppelsieg vor Audi-Teamkollege Lucas. Sogar jede einzelne Rennrunde führe ...


von Timo Pape