Dragon: Testfahrt für Simracer Bono Huis

Faraday Future Dragon Racing hat Simracer Bono Huis die Möglichkeit einer privaten Testfahrt gewährt. Der Niederländer, der Anfang Januar das Vegas eRace in Diensten von Dragon gewonnen hatte, durfte auf bisher unbekannter Strecke im schwarz lackierten Elektroboliden Gas geben, wie sein Simracing-Team Redline auf Twitter veröffentlichte.

Welche Hintergedanken der US-Rennstall bei der Testfahrt hatte, ist ungewiss. Möglicherweise hat Huis das Dragon-Team mit seinen Fähigkeiten überzeugt. Ein Job als Test- oder Ersatzfahrer wäre durchaus denkbar. Schließlich haben schon andere Hersteller - allen voran Nissan mit Jann Mardenborough - bewiesen, dass ein guter Simulatorfahrer auch im realen Auto schnell sein kann. Vielleicht wird ja sogar ein Renncockpit frei, schließlich muss Stammfahrer Loic Duval die Rennen in Paris und Brüssel wegen Terminüberschneidungen mit der DTM aussetzen...

Bono-Huis-Dragon-Test

Bono-Huis-Dragon-Test-1.jpg

Fotos: Team Redline (Twitter)

von Timo Pape 

Zurück

Mission Titelverteidigung - DS Techeetah

Im elften und vorletzten Teil unserer großen Teamvorstellungsrunde auf e-Formel.de geht es heute um den Titelverteidiger in der Teamwertung, der mit Jean-Eric Vergne zudem zweimal in Folge den Fahrertitel in der Formel E holen konnte: DS Techeetah.


von Tobias Wirtz

Übersicht: So teilen ARD & ZDF die Formel-E-Saison 2019/20 in TV & Live-Stream auf

Die ARD und das ZDF zeigen auch die Formel-E-Saison 2019/20 im TV und im Online-Stream. Neben Eurosport, dem üblichen Fernsehpartner der Elektroserie in Deutschland, können Fans die Rennen also auch auf den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern sowie auf deren Online-Plattformen ...


von Tobias Bluhm

Porsche vor Formel-E-Saisonstart in Diriyya: "Treten an, um das Rennen zu gewinnen"

Wenige Tage vor dem Auftakt in die Saison 2019/20 steigt auch beim neuen Formel-E-Team von Porsche die Vorfreude. Am kommenden Freitag startet das Werksteam der Zuffenhausener in Diriyya in seine erste Formel-E-Saison. Porsche begegnet dem Auftaktwochenende selbstbewusst, aber auch mit ...


von Tobias Bluhm