Techeetah stellt Mahle & Viber als Partner vor

DS Techeetah hat im Rahmen des Berlin E-Prix zwei neue Partner vorgestellt. Einerseits wird ab sofort das Logo des deutschen Unternehmens Mahle an insgesamt drei Stellen des Meisterautos zu sehen sein: an den Seiten sowie zentral auf der Fahrzeugnase. Im internationalen Renngeschehen ist Mahle Motorsport seit vielen Jahrzehnten als Entwickler und Systempartner aktiv - sei es in der Formel 1, DTM, MotoGP oder NASCAR. Im Oktober 2018 stieg Mahle zudem mit HWA Racelab in die Formel E ein.

Außerdem partnert DS Techeetah fortan mit dem Kommunikationsdienst Rakuten Viber, der weltweit bereits mehr als eine Milliarde Nutzer miteinander verbindet. Als offizieller Kommunikationspartner soll Viber auch der Fangemeinschaft des Teams exklusive Einblicke hinter die Kulissen gewähren.

von Timo Pape 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Formel E: Jerome d'Ambrosio beendet aktive Karriere & wird Co-Teamchef bei Venturi

Der mehrfache Formel-E-Sieger und ehemalige Mahindra-Fahrer Jerome d'Ambrosio hat seine aktive Rennfahrerkarriere beendet. Wie der 34-Jährige am Freitagnachmittag bekannt gab, habe er sich nach dem Berlin E-Prix dazu entschieden, den Helm an den Nagel zu hängen. Dem Motorsport ...


von Tobias Bluhm

Offiziell: BMW verpflichtet Jake Dennis für Formel-E-Saison 2021

BMW hat am Freitagnachmittag seinen zweiten Piloten für die Formel-E-Weltmeisterschaft 2021 bekannt gegeben. Der Brite Jake Dennis wird an der Seite von Maximilian Günther für BMW i Andretti Motorsport an den Start gehen und somit Nachfolger seines Landsmannes ...


von Tobias Wirtz

Formel-E-Meister Antonio Felix da Costa: "Verdanke Jean-Eric Vergne sehr viel"

Bei DS Techeetah laufen die Vorbereitungen auf das Motorsport-Jahr 2021 bereits jetzt auf Hochtouren. Während Jean-Eric Vergne kürzlich den Extreme-E-Testfahrten in Südfrankreich beiwohnte, absolvierte sein Teamkollege Antonio Felix da Costa die obligatorische Sitzanpassung für die nächste Formel-E-Saison. Im ...


von Tobias Bluhm