Espinos ersetzt Dupont als Formel-E-Sportchef

Frederic Espinos wird nach Informationen von 'e-racing365' neuer Sportdirektor der Formel E. Nachdem er bislang als "Championship Manager" der Formel E für die FIA tätig war, übernimmt der erfahrene Espinos den bisherigen Posten von Benoit Dupont und dürfte dessen bisherige Funktion noch weiter ausbauen. Dupont, der von Anfang an in der Formel E dabei war und maßgeblich an der Umsetzung der urbanen Rennstrecken beteiligt war, wird beim Paris E-Prix zum letzten Mal vor Ort sein. Anschließend widmet er sich einer anderen Rennserie, um diese zu "elektrifizieren", wie er selbst twitterte. Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und wünschen alles Gute.

von Timo Pape 

Zurück

Nelson-Piquet-jr-Jaguar-New-York

New York: Jaguar Racing beendet 2. Formel-E-Jahr auf Gesamtrang 6

Panasonic Jaguar Racing hat sein zweites Jahr in der Formel E in New York mit einer doppelten Zielankunft in den Punkterängen beendet. Nach technischen Schwierigkeiten beim Lauf am Samstag rehabilitierten sich die I-TYPE-2-Piloten ...


von Timo Pape

e-Formel.de Season Awards

Fan-Umfrage: Stimme ab bei den e-Formel.de Season Awards 2017/18

Nach dem Saisonabschluss der Formel E in New York am vergangenen Wochenende haben wir uns in diesem Jahr etwas Besonderes ausgedacht: Zum ersten Mal haben wir eine Fan-Befragung aufgesetzt, um herauszufinden, wie du ...


von Timo Pape

Lucas-di-Grassi-Formula-E-Audi-New-York-Rain

Performance-Analyse New York: Lucas di Grassi & Audi an der Spitze

Lucas di Grassi gelang es beim Saisonfinale der vierten Formel-E-Saison, seine Erfolgsbilanz auf sieben Podestplätze in Folge auszubauen. In beiden Rennen kam er dabei unmittelbar vor seinem Teamkollegen Daniel Abt ins Ziel, der ...


von Tobias Wirtz