BREAKING
+++ Der Test-Nachmittag in Valencia ab 14 Uhr im LIVE-TICKER +++
 
16.10 - 13.12 Uhr

Formel E: DMAX übertragt Sonntag NICHT live

Wie wir am Samstagabend erfahren haben, wird Fernsehsender DMAX das zweite Formel-E-Rennen von New York am Sonntag nun doch NICHT live übertragen. Der Sender bleibt damit bei der ursprünglichen Sendezeit und zeigt lediglich ein "Re-Live" des Rennens ab 22 Uhr.

Der Sonntagslauf des New York ePrix war vor etwas mehr als zwei Wochen um drei Stunden vorverlegt worden. Rennstart ist somit schon um 19 Uhr deutscher Zeit, nicht wie einst geplant (und am Samstag) um 22 Uhr. Seit der Übernahme der Formel-E-Rechte von Sky zum Start der zweiten Saison (2015) ist New York demnach das erste Rennen, das nicht im deutschen Free-TV zu sehen ist.

Es gibt immerhin zwei Möglichkeiten, den ePrix in Echtzeit zu sehen, von denen eine kostenlos ist: Es wird möglich sein, das Rennen live über Facebook zu sehen. Besuche dazu einfach um 19 Uhr die Facebook-Seite von Eurosport. Die zweite Möglichkeit ist der kostenpflichtige Eurosport Player.

Wir bedauern die Entscheidung von DMAX sehr, aber immerhin gibt es den Facebook-Stream. Alternativ können wir wie immer unseren Live-Ticker ab 19 Uhr anbieten.

von Timo Pape 

Zurück

Formel-E-Test in Valencia: Robin Frijns gibt am Mittwochmorgen den Ton an

Robin Frijns war am Mittwochvormittag bei den offiziellen Vorsaison-Testfahrten der Formel E in Valencia der Schnellste. Der Virgin-Pilot unterbot den Rundenrekord vom Dienstag um gut zwei Zehntelsekunden und ließ die beiden BMW-Piloten Maximilian ...


von Timo Pape

Postkarte aus Valencia: Die Paddock-Themen vom Formel-E-Dienstag

Bei spätsommerlichen Temperaturen ist am Montag offiziell der Startschuss für die sechste Saison der Formel E ertönt. Wie bereits im Vorjahr veranstaltet die Elektrorennserie ihre kollektiven Vorsaison-Testfahrten auf dem Circuit Ricardo Tormo in ...


von Tobias Wirtz

Formel-E-Test in Valencia: Bird bricht Streckenrekord mit Bestzeit am Dienstagnachmittag

Sam Bird (Virgin) hat den Auftakt der Formel-E-Vorsaison-Testfahrten in Valencia als Schnellster beendet. Mit einer Tagesbestzeit und einem neuen Streckenrekord von 1:15,570 Minuten sicherte er sich in der Nachmittagssession auf dem Circuit Ricardo ...


von Tobias Bluhm