Formel E: Julius Bär auch in Bern Titelsponsor

Die Schweizer Privatbank Julius Bär wird auch 2019 Titelsponsor des Schweizer Formel-E-Rennens. Der elfte Saisonlauf am 22. Juni wird demnach offiziell den Namen "2019 Julius Baer Swiss E-Prix" tragen - nicht Bern E-Prix (!). Der "Global Partner" der Formel E, der bereits seit 2014 an Bord ist und nennenswerte Anteile an der Elektroserie hält, hatte sich bereits in der Vergangenheit als Titelsponsor einzelner Rennen ins Spiel gebracht - zuletzt beim Zürich E-Prix 2018. Julius Bär hat - wie schon damals - nach unseren Informationen wesentlich zur Realisierung des Rennens in Bern beigetragen und dürfte sich auch finanziell in ähnlichem Maße einbringen wie zuletzt in Zürich, da auch der E-Prix in Bern aus privaten Geldern gestemmt werden muss.

von Timo Pape 

Zurück

BMW-Pilot Felix da Costa: "Energieeffizienz wird sehr große Rolle spielen"

Zwei Wochen nach dem Gastspiel in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong feiert die Formel E mit dem Sanya E-Prix ihre Premiere auf der südchinesischen Insel Hainan. Das deutsche Team BMW i Andretti Motorsport will ...


von Erich Hirsch

Foto-Galerie: So läuft der Aufbau der Formel-E-Strecke in Sanya

Der Countdown zum China-Comeback der Formel E läuft. Am kommenden Samstag startet in Sanya das sechste Rennwochenende der Formel-E-Saison 2018/19. Vor den Fans liegt erneut ein packender E-Prix: Die Meisterschaft ist nach dem Rennen ...


von Tobias Bluhm

Zurück im Reich der Mitte: Die Formel-E-Vorschau zum Sanya E-Prix 2019

Zum ersten Mal seit rund dreieinhalb Jahren kehrt die Formel E am kommenden Wochenende nach China zurück. Dabei wird allerdings nicht die Hauptstadt Peking, in der 2014 unter anderem der erste E-Prix in ...


von Tobias Bluhm