Formel E mit Gastauftritt in der "Ellen Show"

Die Formel E hat es in eine der bekanntesten Talkshows im US-Fernsehen geschafft. Am vergangenen Montag strahlte der Fernsehsender 'NBC' eine Folge der "Ellen Show" mit Comedy-Legende Ellen DeGeneres und dem Schauspieler Luke Evans aus. Evans, der aktuell seinen Film "Die Schöne und das Biest" promotet, wurde auf seine Formel-E-Testfahrt im Rahmen des London ePrix 2016 angesprochen. Was der Waliser, bekannt aus "Fast & Furious 6" oder "Clash of Titans", zu seiner elektrischen Fahrt zu sagen hatte, seht ihr im Video.

Die Formel E reagierte übrigens prompt mit einem Tweet: "Hey Ellen", schrieb die Marketing- und Kommunikationsabteilung der Elektroserie, "dir scheint dein Gespräch mit Luke Evans über uns Spaß gemacht zu haben. Willst du nicht mal unser Auto in New York im Juli fahren?" Ob sich die 59-Jährige tatsächlich auf die Elektroserie einlässt?

von Tobias Bluhm 

Zurück

Geox Dragon verpflichtet Nico Müller für Formel-E-Saison 2019/20

Audis DTM-Pilot Nico Müller wird in der Saison 2019/20 mit Geox Dragon Racing in der Formel E starten. Das bestätigte der US-Rennstall am Dienstagmorgen. Der Schweizer wird im neuen Jahr an der Seite ...


von Tobias Bluhm

Offiziell: Felix da Costa fährt ab Formel-E-Saison 2019/20 für DS Techeetah

Der nächste große Zug auf dem "Schachfeld" des Formel-E-Fahrermarktes vor der Saison 2019/20 ist ausgeführt: Antonio Felix da Costa wird an die Seite von Jean-Eric Vergne zum amtierenden Meister-Team DS Techeetah wechseln. Das verkündete ...


von Tobias Bluhm

Agag wechselt in Vorstandsvorsitz: Jamie Reigle wird neuer Formel-E-Geschäftsführer

Jamie Reigle wird der neue Geschäftsführer der Formel E. Das bestätigte die Elektroserie am Montagmittag. Der 42-Jährige übernimmt mit sofortiger Wirkung den bisherigen Posten von Alejandro Agag, der zum Vorstandsvorsitzenden der Formel E aufsteigt. Bis ...


von Tobias Bluhm