Formel E plant Kollektiv-Test für S5-Hersteller

Alle neun Hersteller der kommenden fünften Formel-E-Saison bekommen in gut zwei Monaten einen ersten Gruppentest zur Verfügung gestellt, um den brandneuen SRT_05e zum Leben zu erwecken. Nach Informationen von 'e-racing365' soll der Kollektivtest vom 26. bis 28. März 2018 auf dem südspanischen Circuito Monteblanco in Andalusien stattfinden. Ein zweiter Test mit allen Herstellern ist für die zweite April-Hälfte nach dem Rom E-Prix angedacht. Das Hersteller-Testkontingent von 15 Tagen (plus 7 bei der Belieferung eines Kundenteams) bleibt davon jeweils unberührt.

Die neuen Formel-E-Autos sollen in der Woche nach dem Santiago E-Prix, also ab dem 5. Februar, an die Hersteller ausgeliefert werden. Die Batterie-Ladeinfrastruktur sei bereits eingetroffen, heißt es. Erste Bilder des SRT_05e werden am 30. Januar von der Formel E veröffentlicht, die Vorstellung des realen Autos wird Anfang März in Genf stattfinden.

Folgende Hersteller nehmen am Kollektivtest teil

  • ABT Formel E --> wird zu "Audi"
  • BMW AG
  • DS Automobiles
  • Jaguar Land Rover
  • Mahindra Racing
  • NextEV NIO
  • Penske Autosport
  • Renault --> wird zu "Nissan"
  • Venturi Automobiles
von Timo Pape 

Zurück

eSkootr Championship: Erste Rennserie für E-Scooter vorgestellt

Oft in der Kritik und dennoch immer populärer: E-Scooter. Das haben sich wohl auch die Gründer der neuen "eSkootr Championship" gedacht, der ersten Rennserie für Elektro-Tretroller. Schon ab 2021 sollen die Rennen - ähnlich wie in der Formel E - ...


von Svenja König

Offiziell: Sam Bird wechselt für 7. Formel-E-Saison zu Jaguar Racing

Vor einer Woche berichteten wir bereits darüber, nun ist es offiziell: Formel-E-Urgestein Sam Bird wird Virgin verlassen und in der kommenden Saison 2021 für Panasonic Jaguar Racing an den Start gehen. Der britische Rennstall bestätigte den Deal am ...


von Timo Pape

Atlanta, Shanghai, Helsingborg - Formel E evaluiert 26 Städte für Rennkalender 2021/22

Erst kürzlich gab die Formel E ihren Rennkalender für die kommende Saison 2021 bekannt - das erste Jahr mit offiziellem WM-Status. Dennoch plant die Elektroserie bereits für das übernächste Jahr. Nachdem es beim Rennkalender für Saison 7 auch wegen der Corona-Pandemie ...


von Timo Pape