Hongkong 2020 im Kalender, längerer Kurs

Die asiatische Metropole Hongkong bleibt voraussichtlich auch in der kommenden Saison 2019/20 im Rennkalender der Formel E. Wie 'e-racing365' berichtet, soll die bislang verwendete Streckenführung des Straßenkurses allerdings um rund 400 Meter verlängert werden. Am wahrscheinlichsten ist eine Anpassung von Kurve 2. Anstatt an dieser Stelle nach rechts abzubiegen, soll die Strecke geradeaus und dann rund um den dort zu findenden Apple Store führen.

Der Termin für die vierte Ausgabe des Hongkong E-Prix soll der 1. März 2020 werden. Wie bereits in dieser Saison soll das Rennen damit den Auftakt zu einem aus zwei Rennen bestehenden Asien-Abschnitt des Rennkalenders bilden. Die größten Chancen werden hier erneut Sanya zugerechnet. Außerdem ist die im zentralen China gelegene Millionenstadt Xi'an für ein Rennen in im Gespräch. Shanghai hat kaum noch Chancen, bereits 2020 einen E-Prix zu veranstalten.

Der Rennkalender der sechsten Formel-E-Saison soll am kommenden Freitag, dem 14. Juni, vom FIA-Weltmotorsportrat in China beschlossen werden. London und Seoul stehen als neue Austragungsorte bereits fest. Wie bereits im letzten Jahr, als die Rennen Santiago und Sanya noch ohne genauen Austragungsort benannt wurden, könnten aber auch dieses Mal wieder mehrere Rennen im ersten Kalenderentwurf fehlen.

von Tobias Wirtz 

Zurück

Di Grassi über neue Formel-E-Regeln: "Konzept ist gut, aber würde es anders machen"

Audi-Pilot Lucas di Grassi ist kein großer Fan der neuen Formel-E-Regeln, die beim Safety-Car oder einer Full-Course-Yellow zum Tragen kommen. Der Champion von Saison 3 äußerte seine Befürchtungen darüber, dass die vorgesehene Regelung, ...


von Tobias Wirtz

ADAC Opel e-Rally Cup: 1. Rallye-Markenpokal für Elektroautos

Vorhang auf für den elektrischen Rallyesport: Mit dem ADAC Opel e-Rallye Cup startet in knapp einem Jahr der weltweit erste Rallye-Markenpokal für Elektrofahrzeuge. Das Debüt ist für Sommer 2020 vorgesehen. Mindestens acht Wertungsläufe sollen jahresübergreifend ...


von Erich Hirsch

"Formula E Unlocked": Porsche enthüllt Formel-E-Auto über Live-Videospiel

Das neue deutsche Porsche-Team geht bei der Präsentation seines ersten Formel-E-Fahrzeugs für die Saison 2019/20 neue Wege. Der Sportwagenhersteller plant am 28. August ab 18 Uhr eine interaktive Auto-Enthüllung über die Online-Plattform Twitch. ...


von Timo Pape