Hongkong: Neue Partner für Techeetah & NIO

Kurz vor dem Hongkong E-Prix haben gleich zwei Teams neue Partner begrüßt. DS Techeetah verkündete eine "strategische Allianz" mit Acronis. Der globale Anbieter für Datensicherheit und Cloud-Lösungen wird für drei Jahre lang in Form seines Logos auf dem Formel-E-Auto der Chinesen zu sehen sein und den Rennstall auf digitaler Seite unterstützen. Acronis war in der vergangenen Saison bereits Partner von Renault e.dams und wurde vor der aktuellen Meisterschaft als Teampartner von NIO vorgestellt.

Darüber hinaus präsentierte DS Techeetah am Freitag mit AFEX (Associated Foreign Exchange Limited) einen weiteren Partner. Der internationale Anbieter für Bezahldienste und Risikomanagement wird mit seinem Logo zentral auf dem Heck des Formel-E-Autos platziert.

Auch NIO hat für das anstehende Rennen in Hongkong am Wochenende eine Partnerschaft mit dem bekannten Hotel "The Peninsula Hong Kong" ausgerufen. Neben einer gemeinsamen Veranstaltung am Freitagabend vor dem Rennen äußert sich die Kooperation ebenfalls durch einen Schriftzug auf dem Auto von NIO. Sie umfasst lediglich den Hongkong E-Prix.

Foto: NIO

von Timo Pape 

Zurück

Galerie: Die besten Fotos der Formel-E-Vorsaison-Tests in Valencia

Die Vorsaison-Testfahrten der Formel E in Valencia waren in vielerlei Hinsicht überaus erkenntnisreich. Besonders die zwei neuen deutschen Werksteams von Mercedes und Porsche konnten die Testwoche nutzen, um noch bestehende Probleme mit ihren ...


von Tobias Bluhm

e-Formel.de & Würth Elektronik eiSos bauen Medienkooperation aus

Anzeige | Das deutschsprachige Nachrichtenportal e-Formel.de hat die Zusammenarbeit mit seinem langjährigen Partner Würth Elektronik eiSos verlängert und ausgebaut. Der Hersteller elektronischer und elektromechanischer Bauelemente wird bis Ende Sommer 2021 sämtliche Rennergebnisse und ...


von Timo Pape

Mercedes beim Formel-E-Test in Valencia mit "unerwarteten Herausforderungen" konfrontiert

Gut einen Monat vor dem Saisonauftakt der Formel E in Saudi-Arabien ist für das neue Mercedes-Team die heiße Phase der Vorbereitung auf die eigene Debütsaison angebrochen. Vom 15. bis zum 18. Oktober nahm ...


von Timo Pape