I-Pace eTrophy: Zeitplan & Nennliste für Riad

Die Jaguar I-Pace eTrophy, der neue Markenpokal im Rahmen der Formel E, steht vor seinem ersten Rennen. Am kommenden Samstag, dem 15. Dezember, sollen erstmals insgesamt elf Jaguar I-Pace an den Start gehen und um den Premierensieg kämpfen. Nun wurde der Zeitplan sowie die Starterliste für das kommende Rennwochenende veröffentlicht.

Ein erster Shakedown sowie das einzige Freie Training finden bereits am Freitag statt. Qualifying und Rennen folgen schließlich am Samstag und betten sich in den Zeitplan der Formel E ein. ran.de wird den ersten Saisonlauf der Jaguar I-Pace eTrophy ab 10 Uhr im Live-Stream zeigen. e-Formel.de berichtet natürlich ebenfalls für dich über die Ergebnisse aus Diriyya.

Der Zeitplan zum Diriyya-Rennen der Jaguar I-Pace eTrophy

TagDatumOrtszeitMEZSession
Freitag   14.12.2018   12:30 - 13:00   10:30 - 11:00   Shakedown
Freitag   14.12.2018   15:45 - 16:2513:45 - 14:25Freies Training   
Samstag   15.12.2018   07:55 - 08:2505:55 - 06:25Qualifying
Samstag   15.12.2018   12:50 - 13:2510:50 - 11:25Rennen

Auf der Nennliste gibt es indes keine großen Überraschungen zu vermelden. Weiterhin wartet die I-Pace eTrophy noch auf einen deutschen Fahrer. Stattdessen soll die Britin Alice Powell ihre Premiere im elektrischen I-Pace feiern. Die 25-Jährige, die bereits mehrmals in der GP3-Serie startete, wird im "Jaguar VIP Car" mit der Startnummer 1 am Diriyya-Rennen teilnehmen.

"Ich freue mich über die Möglichkeit, das VIP-Auto zu testen. Es ist fantastisch, gleich zu Beginn dieser neuen Ära des elektrischen Motorsports eine Chance in der Jaguar I-Pace eTrophy zu bekommen", freut sich Powell über ihren Gastauftritt. Namentlich genannt wird zudem erstmals der saudi-arabische Pilot Bandar Alesayi, der im Saudi-Racing-Team an der Seite von Ahmed Bin Khanen starten wird. Das gesamte Starterfeld findest du in der unten stehenden Tabelle.

Das Starterfeld für das Jaguar I-Pace eTrophy-Rennen in Diriyya

Start-Nr.  

Fahrer

Team

1

Alice Powell (GBR)

Jaguar VIP Car

3

Katherine Legge (GBR)

Rahal Letterman Lanigan Racing

6

Bryan Sellers (USA)

Rahal Letterman Lanigan Racing

0

Caca Bueno (BRA)

Jaguar Brazil Racing

10

Sergio Jimenez (BRA)

Jaguar Brazil Racing

7

Celia Martin (FRA)

Viessmann Jaguar eTROPHY Team Germany

8

Tao Wang (CHN)

Team China

9

Yaqi Zhang (CHN)

Team China

99

Simon Evans (NZL)

Team Asia New Zealand

24

Ahmed Bin Khanen (KSA)

Saudi Racing

12

Bandar Alesayi (KSA)

Saudi Racing

Zusätzliche Berichterstattung durch Tobias Bluhm

von Timo Pape 

Zurück

Diriyya-Oliver-Rowland-Nissan

Neue Städte für die Formel E: Sankt Petersburg als Ziel für Saison 6

Die Formel E setzt ihr Wachstum weiter fort: Mit Diriyya, Sanya und Bern sind drei neue Städte im Rennkalender von Saison 5 enthalten. Aber damit nicht genug: Für die kommenden Saisons stehen weitere Städte in den Startlöchern für ...


von Tobias Wirtz

Daniel-Abt-Audi-Formel-E-zieht-Skifahrer-auf-Eis

Formel E auf Eis: Audi & Daniel Abt begeistern beim GP Ice Race

Spektakuläre Szenen in Österreich: Beim GP Ice Race in Zell am See wagten sich Formel-E-Fahrer Daniel Abt und DTM-Champion Rene Rast mit ihren Rennautos bei Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt auf Schnee und ...


von Timo Pape

Red-Bull-Glasses-Red-Bull

Red-Bull-Motorsportberater Marko: Formel E "nur eine Ablenkung vom Diesel-Skandal"

Obwohl allein im aktuellen Formel-E-Fahrerfeld vier ehemalige oder aktive Piloten aus dem Nachwuchsprogramm von Red Bull Racing antreten, ist die österreichische Getränkefirma noch nicht mit einem eigenen Sponsoring-Programm in der Elektroserie vertreten. Dass ...


von Tobias Bluhm