"Inside E": Porsche startet Formel-E-Podcast

In 142 Tagen gibt der deutsche Sportwagenhersteller Porsche sein Debüt in der Formel E. Doch bereits heute haben die Mitglieder des Porsche-Teams jede Menge zu berichten. Mit dem neuen Podcast "Inside E" gewähren sie einen sehr persönlichen Blick hinter die Kulissen. In der ersten Folge spricht Neel Jani, der bereits als erster Formel-E-Stammfahrer feststeht, über seinen Werdegang bei Porsche, den Werkseinstieg in die Formel E, den Fahrplan bis zum ersten Rennen und über die Ziele, die er sich für seine erste ganze Rookie-Saison gesteckt hat.

"Ich arbeite seit 2013 für Porsche und empfinde das als große Ehre", berichtet Jani. "Ein Teil der Porsche Familie zu sein, das ist für mich etwas ganz Besonderes. Es freut mich daher umso mehr, für Porsche in der Formel E an den Start zu gehen. Diese Rennserie ist zurzeit im Aufwärtstrend und das Maß aller Dinge - sowohl für Hersteller als auch für Rennfahrer. Von Null in eine neue Serie zu starten, ist natürlich für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Wir sind daher extrem fokussiert und hochmotiviert."

Zum Start ist der neue Formel-E-Podcast von Porsche nur über den Porsche Newsroom im Browser abrufbar. Je Resonanz erwägt Porsche eine Erweiterung auf andere Plattformen, wie eine Sprecherin des Unternehmens auf Nachfrage von 'e-Formel.de' mitteilte. Wer noch mehr Podcast rund um die Formel E möchte, darf gern in unseren ePod reinhören.

von Timo Pape 

Zurück

Frijns schlägt Bird mit 2. Saisonsieg & sichert Virgin Gesamtrang 3

Robin Frijns hat seine erste Formel-E-Saison als Virgin-Fahrer (vormals Andretti) auf einem starken vierten Gesamtrang beendet. Der Niederländer sicherte sich am Sonntag in New York nach dem Regenchaos von Paris seinen zweiten Saisonsieg. ...


von Timo Pape

Evans: Unfall mit di Grassi nach Batterieproblem "wahrscheinlich ein bisschen unnötig"

In der allerletzten Runde der fünften Formel-E-Saison schepperte es in New York noch einmal gehörig: Mitch Evans und Lucas di Grassi kollidierten im Kampf um Position 7 auf dem Weg in Kurve 11 und trugen jeweils erhebliche Schäden ...


von Timo Pape

Titelgewinn mit Beigeschmack: Vergne trotz Funk-Skandal mit Konsequenzen Formel-E-Meister

Trotz eines bizarren Funk-Skandals darf sich Jean-Eric Vergne nach dem Formel-E-Finale in New York als erster Fahrer, dem eine Titelverteidigung in der Elektroserie gelungen ist, feiern lassen. Dem Franzosen reichte am Sonntagabend deutscher ...


von Tobias Bluhm