Julius Bär wird Titelsponsor des Mexiko ePrix

Die Schweizer Privatbank Julius Bär wurde als Titelsponsor des anstehenden Mexico City ePrix (1. April) vorgestellt. Das Unternehmen ist seit dem ersten Rennen 2014 globaler Partner der Formel E und plakatierte bereits 2016 mehrere Werbebanden auf dem Autodromo Hermanos Rodriguez. In Saison drei tritt Julius Bär nun sogar als Titelsponsor auf. Nach dem Punta del Este ePrix 2014 ist es der zweite ePrix, bei dem die Bank als Namensgeber auftritt. Neben der Partnerschaft mit der Formel E selbst hat Julius Bär Verbindungen zu Renault e.dams und MS Amlin Andretti.

von Tobias Bluhm 

Zurück

Formel E in Marrakesch: Felix da Costa gewinnt 1. Freies Training

DS-Pilot Antonio Felix da Costa hat das 1. Freie Training der Formel E in Marrakesch für sich entschieden. Mit zwei Sektorenbestzeiten setzte er sich wenige Sekunden vor Schluss gegen den Gesamtführenden Mitch Evans im Jaguar durch. Dritter wurde ...


von Timo Pape

Formel E in Marrakesch: Das 1. Freie Training im Live-Stream

Das fünfte Rennwochenende der Formel-E-Saison 2019/20 steht kurz bevor: Mit dem 1. Freien Training startet die Elektroserie am Freitag um 16:45 Uhr zur ersten Session des Wochenendes auf dem Circuit International Automobile Moulay el Hassan in Marrakesch.


von Tobias Bluhm

Formel-E-Fahrer erklären Herausforderung Marrakesch: "Der Kurs hat es in sich"

Beim Marrakesch E-Prix am Samstag erwartet die Fahrer die nächste untypische Formel-E-Strecke: Der 2,971 Kilometer lange Circuit International Automobile Moulay El Hassan gilt als teilweise permanente Rennstrecke und wartet mit deutlich weniger Bodenwellen sowie einem Mix aus unterschiedlichen ...


von Timo Pape