Julius Bär wird Titelsponsor des Mexiko ePrix

Die Schweizer Privatbank Julius Bär wurde als Titelsponsor des anstehenden Mexico City ePrix (1. April) vorgestellt. Das Unternehmen ist seit dem ersten Rennen 2014 globaler Partner der Formel E und plakatierte bereits 2016 mehrere Werbebanden auf dem Autodromo Hermanos Rodriguez. In Saison drei tritt Julius Bär nun sogar als Titelsponsor auf. Nach dem Punta del Este ePrix 2014 ist es der zweite ePrix, bei dem die Bank als Namensgeber auftritt. Neben der Partnerschaft mit der Formel E selbst hat Julius Bär Verbindungen zu Renault e.dams und MS Amlin Andretti.

von Tobias Bluhm 

Zurück

Geox Dragon verpflichtet Nico Müller für Formel-E-Saison 2019/20

Audis DTM-Pilot Nico Müller wird in der Saison 2019/20 mit Geox Dragon Racing in der Formel E starten. Das bestätigte der US-Rennstall am Dienstagmorgen. Der Schweizer wird im neuen Jahr an der Seite ...


von Tobias Bluhm

Offiziell: Felix da Costa fährt ab Formel-E-Saison 2019/20 für DS Techeetah

Der nächste große Zug auf dem "Schachfeld" des Formel-E-Fahrermarktes vor der Saison 2019/20 ist ausgeführt: Antonio Felix da Costa wird an die Seite von Jean-Eric Vergne zum amtierenden Meister-Team DS Techeetah wechseln. Das verkündete ...


von Tobias Bluhm

Agag wechselt in Vorstandsvorsitz: Jamie Reigle wird neuer Formel-E-Geschäftsführer

Jamie Reigle wird der neue Geschäftsführer der Formel E. Das bestätigte die Elektroserie am Montagmittag. Der 42-Jährige übernimmt mit sofortiger Wirkung den bisherigen Posten von Alejandro Agag, der zum Vorstandsvorsitzenden der Formel E aufsteigt. Bis ...


von Tobias Bluhm