Mahindra zeigt neuen M5Electro & Testdaten

Mahindra hat am Donnerstagmorgen über Twitter die ersten Daten zum kollektiven Formel-E-Herstellertest von Monteblanco veröffentlicht. Etwas überraschend, denn eigentlich sollten zumindest während der ersten gemeinsamen Testfahrten für Saison 5 zwischen Montag und Mittwoch keine konkreten Zahlen an die Öffentlichkeit gelangen. Nach eigenen Angaben legte Mahindra am Montag eine Gesamtdistanz von 102,6 Kilometern zurück. In zehn Runs drehte Felix Rosenqvist am Steuer des neuen M5Electro insgesamt 44 Runden à 2,34 Kilometer. Die schnellste Rundenzeit lag bei 1:02.140 Minuten.

Bereits am Montag waren erste Fotos vom neuen Mahindra-Rennwagen an die Öffentlichkeit geraten, die den M5Electro in einer großteils weißen Folierung zeigten. Weitere Informationen zum Hersteller-Test von Monteblanco haben wir dir in diesem ausführlicheren Artikel zusammengefasst.

von Timo Pape 

Zurück

Geox Dragon verpflichtet Nico Müller für Formel-E-Saison 2019/20

Audis DTM-Pilot Nico Müller wird in der Saison 2019/20 mit Geox Dragon Racing in der Formel E starten. Das bestätigte der US-Rennstall am Dienstagmorgen. Der Schweizer wird im neuen Jahr an der Seite ...


von Tobias Bluhm

Offiziell: Felix da Costa fährt ab Formel-E-Saison 2019/20 für DS Techeetah

Der nächste große Zug auf dem "Schachfeld" des Formel-E-Fahrermarktes vor der Saison 2019/20 ist ausgeführt: Antonio Felix da Costa wird an die Seite von Jean-Eric Vergne zum amtierenden Meister-Team DS Techeetah wechseln. Das verkündete ...


von Tobias Bluhm

Agag wechselt in Vorstandsvorsitz: Jamie Reigle wird neuer Formel-E-Geschäftsführer

Jamie Reigle wird der neue Geschäftsführer der Formel E. Das bestätigte die Elektroserie am Montagmittag. Der 42-Jährige übernimmt mit sofortiger Wirkung den bisherigen Posten von Alejandro Agag, der zum Vorstandsvorsitzenden der Formel E aufsteigt. Bis ...


von Tobias Bluhm