Mahindra zeigt neuen M5Electro & Testdaten

Mahindra hat am Donnerstagmorgen über Twitter die ersten Daten zum kollektiven Formel-E-Herstellertest von Monteblanco veröffentlicht. Etwas überraschend, denn eigentlich sollten zumindest während der ersten gemeinsamen Testfahrten für Saison 5 zwischen Montag und Mittwoch keine konkreten Zahlen an die Öffentlichkeit gelangen. Nach eigenen Angaben legte Mahindra am Montag eine Gesamtdistanz von 102,6 Kilometern zurück. In zehn Runs drehte Felix Rosenqvist am Steuer des neuen M5Electro insgesamt 44 Runden à 2,34 Kilometer. Die schnellste Rundenzeit lag bei 1:02.140 Minuten.

Bereits am Montag waren erste Fotos vom neuen Mahindra-Rennwagen an die Öffentlichkeit geraten, die den M5Electro in einer großteils weißen Folierung zeigten. Weitere Informationen zum Hersteller-Test von Monteblanco haben wir dir in diesem ausführlicheren Artikel zusammengefasst.

von Timo Pape 

Zurück

Formel E in Marrakesch: Felix da Costa gewinnt 1. Freies Training

DS-Pilot Antonio Felix da Costa hat das 1. Freie Training der Formel E in Marrakesch für sich entschieden. Mit zwei Sektorenbestzeiten setzte er sich wenige Sekunden vor Schluss gegen den Gesamtführenden Mitch Evans im Jaguar durch. Dritter wurde ...


von Timo Pape

Formel E in Marrakesch: Das 1. Freie Training im Live-Stream

Das fünfte Rennwochenende der Formel-E-Saison 2019/20 steht kurz bevor: Mit dem 1. Freien Training startet die Elektroserie am Freitag um 16:45 Uhr zur ersten Session des Wochenendes auf dem Circuit International Automobile Moulay el Hassan in Marrakesch.


von Tobias Bluhm

Formel-E-Fahrer erklären Herausforderung Marrakesch: "Der Kurs hat es in sich"

Beim Marrakesch E-Prix am Samstag erwartet die Fahrer die nächste untypische Formel-E-Strecke: Der 2,971 Kilometer lange Circuit International Automobile Moulay El Hassan gilt als teilweise permanente Rennstrecke und wartet mit deutlich weniger Bodenwellen sowie einem Mix aus unterschiedlichen ...


von Timo Pape