Turner wird Manager der I-Pace eTrophy

Wenige Wochen vor dem Auftakt der zweiten Saison der Jaguar I-Pace eTrophy in Diriyya hat Jaguar den neuen Serienmanager des vollelektrischen Markenpokals bekanntgegeben. Mark Turner wird die Position mit sofortiger Wirkung übernehmen. Marion Barnaby, bisherige Managerin der Serie, hatte Jaguar im August verlassen, um sich neuen Aufgaben bei R-Motorsport zu widmen.

Turner bringt einige Erfahrung im Management von Rennserien in die Jaguar I-Pace eTrophy mit. Er leitete in den vergangenen acht Jahren den Asiatischen Audi R8 LMS Cup und vorher die Formel BMW sowie die Seat-Cupra-Meisterschaft in Großbritannien.

"Ich habe die Auftakt-Saison der Serie intensiv verfolgt", sagt Turner. "Ich bin sehr glücklich, einer solch innovativen und zukunftsorientierten Rennserie beigetreten zu sein. Ich freue mich auch auf die Zusammenarbeit mit den Fahrern, der Formel E und der FIA, um eine weitere spannende Saison der Jaguar I-Pace zu liefern."

"Wir freuen uns, Mark als Serien-Manager dabei zu haben", erklärt James Barclay, Teamchef von Jaguar Racing in der Formel E. "Er bringt viel Erfahrung mit und hat sich den Respekt der Branche verdient. Die zweite Saison der Serie steht bevor, und auch dank der Einführung des Attack-Mode freuen wir uns auf eine spannende Saison, die im November starten wird."

Das erste Rennwochenende findet am 22. und 23. November in Diriyya (Saudi-Arabien) statt. Bisher wurden noch keine Fahrer und Teams für die Saison 2019/20 bestätigt.

von Svenja König 

Zurück

Mercedes verschenkt 1. Podium von Nyck de Vries: "Haben ohne Zweifel einen Fehler gemacht"

Das neue deutsche Formel-E-Team Mercedes-Benz EQ war auch an seinem zweiten Elektro-Rennwochenende in Santiago de Chile erfolgreich. Nach zwei Podestplätzen beim Saisonauftakt in Saudi-Arabien fuhren sowohl Nyck de Vries als auch Stoffel Vandoorne in die Top 6 und ...


von Timo Pape

Rallye Dakar: Ken Block erreicht im Extreme-E-Fahzeug drittbeste Zeit in Final-Etappe

Die Rennfahrer Ken Block und Guerlain Chicherit haben den elektrischen Offroad-Buggy der Extreme E bei der Rallye Dakar in Saudi-Arabien getestet. Chicherit eröffnete den Shakedown zur Rallye in der ersten Januar-Woche, bevor Block zum Quiddiya Grand-Prix, ...


von Svenja König

Zahlen, Daten, Fakten: Statistiken zur Formel E in Santiago

Nach dem Santiago E-Prix der Formel E am Samstag haben wir das Rennen genauer unter die Lupe genommen und einen ausführlichen Statistik-Artikel verfasst. Wir beleuchten viele verschiedene Aspekte, unter anderem auch unsere bekannte Performance-Analyse. Zahlen, Daten und Fakten ...


von Tobias Wirtz