Neue Serie ERA präsentiert Entwicklungsauto

Die kürzlich gegründete "Electric Racing Academy" (ERA) hat am Freitag ihr Auto der Öffentlichkeit präsentiert. Das Entwicklungsfahrzeug mit dem Chassisnamen "Mitsu-Bashi" erstrahlte für eine Fotosession im britischen Silverstone in grellem Gelb. Die ERA ist eine neue Nachwuchsserie für elektrischen Motorsport. Wann und wo das erste Rennen stattfinden wird, ist noch nicht bekannt. Jedenfalls soll sie jungen Rennfahrern den Weg in die Formel E und andere vollelektrische Rennserien ebnen.

Foto: ERA (Twitter)

von Timo Pape 

Zurück

Felix da Costa: "DS E-Tense FE20 unterscheidet sich stark von vorherigem Fahrzeug"

Die neue Formel-E-Saison 2019/20 wirft ihre Schatten voraus. Mit den ersten offiziellen Testfahrten in Valencia begann auch für DS Techeetah vergangene Woche die heiße Phase der Vorbereitung. Bei sommerlichen Temperaturen hinterließ das chinesisch-französische ...


von Timo Pape

Positiver Valencia-Test für BMW: "Rundenzeiten waren Nebensache"

Für das deutsche Formel-E-Team BMW i Andretti Motorsport ging vergangenen Freitag eine ereignisreiche Woche zu Ende. Im Anschluss an die digitale Präsentation des neuen BMW iFE.20 absolvierte das Team von Dienstag bis Freitag die offiziellen Vorsaison-Testfahrten für Saison 6 auf ...


von Timo Pape

Neue Lackierung: Nissan e.dams präsentiert Auto für Formel-E-Saison 6

Nissan e.dams hat am Dienstagmorgen sein Auto für die sechste Formel-E-Saison vorgestellt. Das neue Fahrzeug des japanischen Automobilherstellers hat sich im Vergleich zur letzten Saison durchaus gewandelt, auch wenn Nissan die Farben Schwarz und Rot beibehält. Das silberne Schimmern, das im Vorjahr einen ...


von Svenja König