Re-Live-Video: Der Shakedown von Hongkong

Die Formel E startet an diesem Wochenende in Hongkong zu ihrem fünften Saisonlauf. Bevor am Sonntagmorgen (9 Uhr deutscher Zeit) der eigentliche E-Prix auf dem Programm steht, nahmen die Teams bereits am Samstag um 8:30 Uhr MEZ beim obligatorischen Shakedown ihre Autos in Betrieb und machten sich mit der Strecke vertraut. Hauptthema war das Wetter, denn Hongkong macht aktuell mit einem Regengebiet Bekanntschaft, das für einen nassen Straßenkurs und anspruchsvolle Bedingungen sorgt. Den 30-minütigen Shakedown kannst du dir in der unten stehenden Wiederholung noch einmal ansehen.

Hongkong: Der Shakedown der Formel E im Re-Live-Video

von Timo Pape 

Zurück

Berlin-Vorjahressieger Daniel Abt im Interview: "Der schönste Tag meiner Motorsportkarriere"

Anzeige | 2018 gelang Daniel Abt in Berlin der perfekte Renntag. In Tempelhof dominierte er den gesamten Samstag mit Pole-Position, schnellster Runde und dem Doppelsieg vor Audi-Teamkollege Lucas. Sogar jede einzelne Rennrunde führe ...


von Timo Pape

Formel E in Berlin: Die große Vorschau zum Hauptstadt-Rennen in Tempelhof

Die Formel E ist zurück in Berlin. Als einzige Metropole weltweit, die seit 2015 bislang in jedem Meisterschaftsjahr mindestens einen Saisonlauf ausgetragen hat, begrüßt die deutsche Bundeshauptstadt die vollelektrische FIA-Rennserie am kommenden Wochenende bereits ...


von Tobias Bluhm

Audi will perfektes Tempelhof-Rennen 2018 wiederholen: "Wissen, wie man in Berlin Pokale holt"

Die Formel E kommt nach Deutschland: Am Samstag (25. Mai) startet die Elektrorennserie zum insgesamt sechsten Rennen in fünf Jahren in Berlin - abermals auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof. Mit Unterstützung der heimischen ...


von Timo Pape