Re-Live-Video: Der Shakedown von Hongkong

Die Formel E startet an diesem Wochenende in Hongkong zu ihrem fünften Saisonlauf. Bevor am Sonntagmorgen (9 Uhr deutscher Zeit) der eigentliche E-Prix auf dem Programm steht, nahmen die Teams bereits am Samstag um 8:30 Uhr MEZ beim obligatorischen Shakedown ihre Autos in Betrieb und machten sich mit der Strecke vertraut. Hauptthema war das Wetter, denn Hongkong macht aktuell mit einem Regengebiet Bekanntschaft, das für einen nassen Straßenkurs und anspruchsvolle Bedingungen sorgt. Den 30-minütigen Shakedown kannst du dir in der unten stehenden Wiederholung noch einmal ansehen.

Hongkong: Der Shakedown der Formel E im Re-Live-Video

von Timo Pape 

Zurück

BMW-Pilot Felix da Costa: "Energieeffizienz wird sehr große Rolle spielen"

Zwei Wochen nach dem Gastspiel in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong feiert die Formel E mit dem Sanya E-Prix ihre Premiere auf der südchinesischen Insel Hainan. Das deutsche Team BMW i Andretti Motorsport will ...


von Erich Hirsch

Foto-Galerie: So läuft der Aufbau der Formel-E-Strecke in Sanya

Der Countdown zum China-Comeback der Formel E läuft. Am kommenden Samstag startet in Sanya das sechste Rennwochenende der Formel-E-Saison 2018/19. Vor den Fans liegt erneut ein packender E-Prix: Die Meisterschaft ist nach dem Rennen ...


von Tobias Bluhm

Zurück im Reich der Mitte: Die Formel-E-Vorschau zum Sanya E-Prix 2019

Zum ersten Mal seit rund dreieinhalb Jahren kehrt die Formel E am kommenden Wochenende nach China zurück. Dabei wird allerdings nicht die Hauptstadt Peking, in der 2014 unter anderem der erste E-Prix in ...


von Tobias Bluhm