Weltrekord: Abt fährt 210 km/h rückwärts

Daniel Abt hat einen inoffiziellen Weltrekord aufgestellt. Für seinen populären YouTube-Kanal produzierte der Formel-E-Fahrer ein Video, in dem er rückwärts (!) mit einem Elektroauto bis auf 209,7 km/h beschleunigte und dabei unter anderem einen Porsche GT2 RS hinter sich ließ. Als Fahrzeug diente der Schaeffler 4ePerformance. Dabei handelt es sich um einen umgebauten Audi A3, der über vier Formel-E-Motoren der zweiten Saison verfügt, die insgesamt eine Leistung von 880 kW (1.200 PS) auf den Asphalt bringen. Viel Spaß beim spektakulären Video.

Daniel Abt beschleunigt rückwärts einen Porsche aus

von Timo Pape 

Zurück

Nachhaltigkeit: Formel E partnert mit Umicore für Batterie-Recycling-Programm

Die Formel E begrüßt einen neuen Partner an seiner Seite: die belgische Materialtechnologie- und Recycling-Gruppe Umicore. Das Unternehmen wird neuer Batterie-Recycling-Partner der Elektroserie. Ziel ist es, Metalle aus den Batterien von Williams Advanced ...


von Svenja König

Elektro-Rennen in Österreich? Wien bestätigt Gespräche mit Formel E

Fährt die Formel E in Zukunft auch in Österreich? Das Interesse an der Elektroserie ist in der Alpenrepublik offensichtlich. Zwei bedeutende heimische Unternehmen - der Technologiekonzern voestalpine und der Automobilzulieferer Magna - engagieren ...


von Erich Hirsch

Power-Ranking: Unsere Fahrer-Bewertung nach dem Mexico City E-Prix

Wie bereits in den letzten Jahren bot das Autodromo Hermanos Rodriguez der Formel E auch 2019 den Schauplatz für eine spektakuläre Schlussphase des Mexico City E-Prix. Nach rundenlangen Verteidigungsmanövern gegen Lucas di Grassi ...


von Tobias Bluhm