Weltrekord: Abt fährt 210 km/h rückwärts

Daniel Abt hat einen inoffiziellen Weltrekord aufgestellt. Für seinen populären YouTube-Kanal produzierte der Formel-E-Fahrer ein Video, in dem er rückwärts (!) mit einem Elektroauto bis auf 209,7 km/h beschleunigte und dabei unter anderem einen Porsche GT2 RS hinter sich ließ. Als Fahrzeug diente der Schaeffler 4ePerformance. Dabei handelt es sich um einen umgebauten Audi A3, der über vier Formel-E-Motoren der zweiten Saison verfügt, die insgesamt eine Leistung von 880 kW (1.200 PS) auf den Asphalt bringen. Viel Spaß beim spektakulären Video.

Daniel Abt beschleunigt rückwärts einen Porsche aus

von Timo Pape 

Zurück

Power-Ranking: Unsere Fahrer-Bewertung nach dem Swiss E-Prix

Der Formel-E-Lauf in der Schweiz bot Spannung bis in die letzte Kurve. Nach einem Unfall am Rennstart widerstand Jean-Eric Vergne (DS) den wiederholten Angriffen von Mitch Evans (Jaguar), der den Franzosen rundenlang um ...


von Tobias Bluhm

Bern: Günther fährt trotz Schäden auf Platz 5 & steigert seinen Marktwert

Beim Swiss E-Prix in Bern wiederholte Maximilian Günther am vergangenen Wochenende sein bislang bestes Karriereergebnis in der Formel E. Der 21-Jährige überquerte nach einem hart umkämpften Rennen zwar den Zielstrich auf dem sechsten ...


von Tobias Bluhm

Formel E: Jean-Eric Vergne ist erster Gesamtsieger der voestalpine European Races

Anzeige | Jean-Eric Vergne hat sich mit seinem dritten Saisonsieg am vergangenen Samstag in Bern nicht nur in eine exzellente Position für die Titelverteidigung Mitte Juli in New York gebracht. Sein E-Prix-Gewinn bedeutete für ihn zeitgleich den ersten Gesamtsieg ...


von Timo Pape