Roborace-Auto wohl mit Williams-F1-Expertise

Das aus der Formel 1 bekannte Team Williams scheint für die Aerodynamik des kürzlich vorgestellten Robocars mit verantwortlich gewesen zu sein. Das legen erste Zeichnungen von Daniel Simon, dem Roborace-Chefdesigner, nahe. Die Skizzen von Simon zeigen das ursprünglich geplante Layout des autonomen Renners vor einem umfangreichen Aero-Update.

Neben einer der vier Fahrzeugskizzen notierte Simon auch einige Zusatzinformationen auf der Zeichnung, die er in der vergangenen Woche auf Twitter teilte. "Blades will be shaped with aero input from Williams", vermerkte der gebürtige Stralsunder neben einer geplanten Finne auf den vorderen Bügeln: "Diese Bleche werden mit Aero-Input von Williams verbessert".

Womöglich steckt hinter dem Auto also auch Expertise aus der Formel 1, auch wenn es die geplanten Luftleitbleche nicht in die finale Version des KI-Renners geschafft haben. Eine erste Testfahrt des Autos dürfte in der vergangenen Woche stattgefunden haben.

von Tobias Bluhm 

Zurück

Formel-E-Finale im Sixpack: Die große Vorschau auf den Berlin E-Prix 2020

Fünf Monate nach der vorübergehenden Saison-Suspendierung der Formel E geht es endlich wieder los: Mit sechs Rennen binnen neun Tagen beschließt die Elektroserie zwischen dem 5. und 13. August ihre Meisterschaft 2019/20. Im Titelkampf ist weiterhin alles offen. ...


von Tobias Bluhm

Team-für-Team-Analyse vor dem Berlin E-Prix: Titelkampf auf Augenhöhe

Mit großen Schritten nähert sich die Formel E ihrem Saisonfinale in Berlin. Innerhalb von gerade einmal neun Tagen wird die Elektroserie in der Bundeshauptstadt mehr als die Hälfte ihrer Saison absolvieren. Bei den sechs Läufen in Berlin ist ...


von Tobias Bluhm

Formel-E-Finale in Berlin: Daniel Abt strebt Punkte-Erfolg mit neuem Team Nio 333 an

Am kommenden Mittwoch geht in Berlin nach fünfmonatiger Unterbrechung die Formel-E-Saison 2019/20 in ihre zweite Hälfte. Das chinesische Team Nio 333 steht als einziger der zwölf Rennställe in der Elektrorennserie bislang noch komplett ohne Punkte da. Das soll ...


von Tobias Wirtz