Simracing: Peters siegt im Chaos von Adelaide

Zweiter Saisonsieg für Kevin Peters: Nachdem der Deutsche bereits das Buenos-Aires-Rennen der virtuellen Formel-E-Rennliga der DGG und SRL für sich entscheiden konnte, ging der e.dams-Pilot auch in Adelaide (Australien) mit 25 Punkten und der Siegertrophäe nach Hause. In einem chaotischen Rennen setzte sich Peters gegen seinen Teamkollegen Borell und den Porsche-Fahrer Florian Bröcker durch.

Das nächste Rennen findet in zwei Wochen im kalifornischen St. Petersburg statt. Den dritten Lauf der Formel-E-Rennliga findest du in der Wiederholung im unten stehenden Video verlinkt. Viel Spaß!

VIDEO: Der 3. Lauf der Formel-E-Rennliga aus Adelaide

von Tobias Bluhm 

Zurück

Alejandro-Agag-Press-Conference-Hong-Kong-Formula-E

Formel E: Agag bestätigt Allradantrieb, Eigenentwicklung einer Frontbatterie diskutiert

Die Formel E ist als Entwicklungsplattform für die Elektromobilität konzipiert. Im ersten Schritt gab der Veranstalter 2015 die Entwicklung des Antriebsstranges frei. Hersteller können seitdem unter anderem eigene Elektromotoren, Getriebe und Inverter entwickeln. ...


von Timo Pape

BMW-Formel-E-Aufgebot-2018

BMW bestätigt Tom Blomqvist bei Andretti, Alex Sims wird Ersatzfahrer

BMW und Andretti haben sich verständigt, dass am 13. Januar 2018 Tom Blomqvist an der Seite von Antonio Felix da Costa in Marrakesch an den Start gehen wird. Bei der Saison-Abschlussfeier ...


von Erich Hirsch

Tesla-Logo

Lucas di Grassi: "Tesla sollte sich in der Formel E engagieren"

Die Formel E ist in diesen Tagen der Herstellermagnet des Motorsports. Jeder, der im Bereich Elektromobilität was werden will, engagiert sich in der jungen Rennserie, um sich entsprechend zu positionieren und technologische Erkenntnisse ...


von Timo Pape