Sound: So klingt die Formel E in Saison 6

Wie in jedem Jahr hat die Formel E auch bei den diesjährigen Vorsaison-Testfahrten in Valencia ein Video erstellt, das den Sound des neuen Motorenjahrgangs dokumentiert. Verschiedene Aufnahmen aller zwölf Teams wurden aneinandergereiht, sodass sich die Fans ein Klangbild machen und die Antriebsstränge direkt miteinander vergleichen können. Während Jaguar und Venturi in den vergangenen Jahren noch einen sehr markanten Eigensound hatten, sticht in diesem Jahr kein Elektromotor mehr derart aus der Masse hervor. Dennoch sind Unterschiede zwischen den Teams zu erkennen. Hör dir den Sound der Formel-E-Saison 2019/20 im unten stehenden Video an - welches Auto klingt für dich am besten?

Der Klang aller E-Motoren im direkten Vergleich

von Timo Pape 

Zurück

Mission Titelverteidigung - DS Techeetah

Im elften und vorletzten Teil unserer großen Teamvorstellungsrunde auf e-Formel.de geht es heute um den Titelverteidiger in der Teamwertung, der mit Jean-Eric Vergne zudem zweimal in Folge den Fahrertitel in der Formel E holen konnte: DS Techeetah.


von Tobias Wirtz

Übersicht: So teilen ARD & ZDF die Formel-E-Saison 2019/20 in TV & Live-Stream auf

Die ARD und das ZDF zeigen auch die Formel-E-Saison 2019/20 im TV und im Online-Stream. Neben Eurosport, dem üblichen Fernsehpartner der Elektroserie in Deutschland, können Fans die Rennen also auch auf den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern sowie auf deren Online-Plattformen ...


von Tobias Bluhm

Porsche vor Formel-E-Saisonstart in Diriyya: "Treten an, um das Rennen zu gewinnen"

Wenige Tage vor dem Auftakt in die Saison 2019/20 steigt auch beim neuen Formel-E-Team von Porsche die Vorfreude. Am kommenden Freitag startet das Werksteam der Zuffenhausener in Diriyya in seine erste Formel-E-Saison. Porsche begegnet dem Auftaktwochenende selbstbewusst, aber auch mit ...


von Tobias Bluhm