NIO meldet Tincknell & Imperatori für Test

Auch das chinesische Formel-E-Team NIO hat sein Fahrer-Line-up für den Rookie-Test am 14. Januar in Marrakesch bekanntgegeben. Demnach werden wie erwartet der Brite Harry Tincknell sowie mehr oder weniger überraschend der gebürtige Schweizer Alexandre Imperatori im Elektrorennwagen Platz nehmen.

Für den 26-jährigen Tincknell ist es bereits die zweite Fahrt im Formel-E-Auto von NIO, nachdem er im Sommer bereits einen privaten Testtag auf dem Circuit de Calafat (Spanien) absolviert hat. Den 30 Jahre alten Imperatori, der derzeit in Shanghai lebt, erwartet in Marokko hingegen seine erste Formel-E-Fahrt. Für NIO ist er bereits das spektakuläre Elektroauto EP9 gefahren.

Das voraussichtliche Fahrer-Aufgebot des Rookie-Tests im Überblick

 

TEAM FAHRER 1 FAHRER 2
Audi Sport ABT Schaeffler Nico Müller Nyck de Vries
Dragon Racing Andrea Caldarelli Maximilian Günther
DS Virgin Racing Antonio Giovinazzi Joel Eriksson
Mahindra Racing Daniel Juncadella Sam Dejonghe
MS&AD Andretti Bruno Spengler Colton Herta
NIO Harry Tincknell Alexandre Imperatori
Jaguar Racing Pietro Fittipaldi Paul di Resta
Renault e.dams Alex Albon Mitsunori Takaboshi
Techeetah James Rossiter Frederic Makowiecki
Venturi Michael Benyahia tba
von Timo Pape 

Zurück

Nissan bejubelt Buemi-Podium in Mexiko: "Wiedergutmachung für verpasste Chance 2019"

Sebastien Buemi und Nissan e.dams haben sich am vergangenen Rennwochenende in Mexiko-Stadt mit dem dritten Platz zurückgemeldet: Es war das erste Podium für das französisch-japanische Team seit dem New York E-Prix 2019. Teamkollege Oliver Rowland sicherte sich sein ...


von Svenja König

Müller durch Ablenkung verunfallt: "Waren bereit, den Kampf mit den großen Jungs aufzunehmen"

Trotz vielversprechender Ausgangslage mit den Startplätzen 7 und 13 blieb das Team von Geox Dragon beim vierten Formel-E-Saisonlauf bereits zum dritten Mal ohne Punkte. Nico Müller crashte bereits in Runde 3. Sein Teamkollege Brendon Hartley sah die Zielflagge ...


von Tobias Wirtz

"Pure ETCR": Neue Elektrorennserie mit radikalem Rennformat vorgestellt

Am Mittwoch wurde die neue rein elektrische Tourenwagenserie "Pure ETCR" bei einem Eurosport-Event in Paris vorgestellt. Das Konzept einer elektrischen TCR-Serie wurde erstmals im Februar 2018 präsentiert, nun steht die Rennserie. Eurosport Events ist als Tochter von Discovery Veranstalter der Pure ...


von Svenja König