Formel E verlässt Donington für Valencia

Nach drei Jahren im britischen Donington Park zieht die Formel E für ihre Pre-Season-Testfahrten 2017 um. Ab Oktober 2017 sollen die offiziellen Tests ins spanische Valencia verlegt werden, wie 'Motorsport.com' meldet. Grund für den Umzug sei, dass Donington die Straßenkurse, auf denen die Formel E während ihrer Saison fährt, nicht mehr angemessen genug repräsentieren kann.

Die Testfahrten für die kommende vierte Formel-E-Saison sollen voraussichtlich zwischen dem 2. und 5. Oktober stattfinden. Zwischendrin könnte ein Tag Pause eingelegt werden. Der Circuit in Valencia, der vor allem MotoGP-Fans bekannt sein dürfte, muss für die Elektroserie modifiziert werden. Über ein finales Layout wurde jedoch noch nicht entschieden.

Spanien ist für viele Formel-E-Teams kein unbekannter Boden: Zahlreiche Rennställe nutzen die Strecken in Calafat (Katalonien) oder Guadix (Andalusien) bereits für ihre privaten Testfahrten. Nichtsdestotrotz erhielt Valencia den Zuschlag, da dort die benötigte Infrastruktur für zehn Teams mit jeweils vier Fahrzeugen bereits besteht.

Im Zusammenhang mit dem Abzug aus Donington dürfen die Formel-E-Teams zudem ihre eigenen Werke eröffnen. Bislang operierten alle Teams der Elektroserie an der Strecke in Mittelengland. Lediglich Logistikpartner DHL wird in Donington verbleiben, da die Nähe zum East-Midlands-Flughafen wichtig für den Transport der Fahrzeuge ist.

Die Verkündung der Testfahrten wird als Vorbeben zur Vorstellung des offiziellen Formel-E-Rennkalenders für Saison vier gesehen. Nach unseren Informationen wurde die finale Version dem FIA-Weltmotorsportrat am Montag vorgelegt, eine Entscheidung könnte noch im Laufe des Tages verkündet werden.

von Tobias Bluhm 

Zurück

Lotterer, Abt, Günther & Wehrlein: Die deutschen Formel-E-Fahrer im Interview

Für vier deutsche Formel-E-Fahrer steht am Samstag mit dem Berlin E-Prix das Heimrennen auf dem Programm: Andre Lotterer, Daniel Abt, Maximilian Günther und Pascal Wehrlein. Während Abt und Lotterer bereits ihre Erfahrungen mit ...


von Timo Pape

Berlin-Vorjahressieger Daniel Abt im Interview: "Der schönste Tag meiner Motorsportkarriere"

Anzeige | 2018 gelang Daniel Abt in Berlin der perfekte Renntag. In Tempelhof dominierte er den gesamten Samstag mit Pole-Position, schnellster Runde und dem Doppelsieg vor Audi-Teamkollege Lucas. Sogar jede einzelne Rennrunde führe ...


von Timo Pape

Formel E in Berlin: Die große Vorschau zum Hauptstadt-Rennen in Tempelhof

Die Formel E ist zurück in Berlin. Als einzige Metropole weltweit, die seit 2015 bislang in jedem Meisterschaftsjahr mindestens einen Saisonlauf ausgetragen hat, begrüßt die deutsche Bundeshauptstadt die vollelektrische FIA-Rennserie am kommenden Wochenende bereits ...


von Tobias Bluhm