VIDEO: Formel-E-Auto im Eurotunnel

Es ist der letzte Fahrzeugwechsel der Formel-E-Historie: In einem bannenden und emotionalen Videoclip verabschiedet sich die FIA-Elektroserie von den Fahrzeugen der ersten Generation und übergibt das sprichwörtliche Zepter an die sogenannten Gen2-Boliden, die ab Dezember 2018 das Bild der Formel E prägen werden.

Für die Dreharbeiten reiste ein Videoteam der E-Serie in den Eurotunnel, der Großbritannien und Frankreich unterirdisch miteinander verbindet. Den sehenswerten Clip wollen wir dir nicht vorenthalten und haben ihn dir unten im Artikel eingebettet. Über den folgenden Link gelangst du zu einem Making-of des Videos.

Der letzte Formel-E-Fahrzeugtausch im Eurotunnel

von Tobias Bluhm 

Zurück

Jerome-d'Ambrosio-helmet-cheers-after-win-Marrakesh

Jerome d'Ambrosio feiert Marrakesch-Sieg: "Schön, die Fahrerwertung anzuführen"

Marrakesch erwies sich erneut als gutes Pflaster für das indische Formel-E-Team Mahindra Racing. Nachdem Felix Rosenqvist den E-Prix im vergangenen Jahr für sich entscheiden konnte, setzte Jerome d’Ambrosio in diesem Jahr die Erfolgsbilanz ...


von Svenja König

Jaguar-James-Barclay-Formula-E

Jaguar-Teamchef Barclay: "Vergnes Manöver ruinierte das Rennen für beide Jaguar"

Ein neuer Streckenrekord im 2. Freien Training, Platz 6 im Qualifying und nach einer Strafe für Antonio Felix da Costa sogar Platz Rang 5 in der Startaufstellung – für Jaguar-Pilot Mitch Evans standen beim ...


von Timo Pape

Max-Verstappen-Formula-E-visit

Verstappen nennt Formel E eine "coole Serie", Bird kritisiert Zwangsbesuch

Der Besuch von Formel-1-Fahrer Max Verstappen am vergangenen Rennwochenende in Marrakesch wurde von den Fahrern der Formel E mit Skepsis aufgenommen. Verstappen, der beim E-Prix in Marokko einen seiner beiden verpflichtenden Tage gemeinnütziger Arbeit für das Handgemenge mit ...


von Tobias Bluhm