VIDEO: Formel E sprintet gegen Gepard

Die Formel E hat abermals ein spektakuläres Video veröffentlicht - diesmal geht es um einen tierischen Vergleich. Im Formel-E-Auto (Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 2,9 Sekunden) tritt Techeetah-Pilot Jean-Eric Vergne gegen einen Geparden an. Wie schon der "Leap of Faith", der seinerzeit mehr als 5,5 Millionen Aufrufe erzielte, schlägt der Clip große Wellen.

Allerdings war schon damals die einhellige Meinung der Experten, dass das Video gefaket sei. Wir möchten bezüglich des neuen Geparden-Vergleichs keine Behauptungen aufstellen, legen dir den Gedanken aber zumindest mal nahe... Mach dir am besten dein eigenes Bild.

von Timo Pape 

Zurück

Pascal Wehrlein nach 1. Formel-E-Jahr: "Super gut in Saison gestartet, aber..."

Es war ein Auf und Ab in der fünften Formel-E-Saison für das indische Team Mahindra Racing. Besonders der Belgier Jerome d'Ambrosio startete mit einem zweiten Platz in Saudi-Arabien und einem Sieg in Marrakesh ...


von Svenja König

Doppelte Punkte: HWA verabschiedet sich mit Top-10-Ergebnissen aus Formel E

#HWAstalavista - mit diesem Motto ging HWA Racelab in sein letztes Rennwochenende in der Formel E. Und der Abschied war durchaus gelungen. Beim Sonntagslauf des New York City E-Prix fuhren Stoffel Vandoorne und Gary Paffett ...


von Timo Pape

Daniel Abt trotz starker New-York-Pace enttäuscht: "Sims hat mich abgedrängt"

Das deutsche Formel-E-Team Audi Sport ABT Schaeffler hat sich beim Saisonfinale in New York am vergangenen Wochenende die Vizemeisterschaft in der Elektrorennserie gesichert. Audi-Pilot Lucas di Grassi beendete die Saison 2018/19 auf dem dritten Platz der Fahrermeisterschaft. Beeindrucken ...


von Timo Pape