VLOG: Spaß mit Daniel Abt in Valencia

Daniel-Abt-Fans aufgepasst: Es gibt einen neuen Vlog auf dem YouTube-Kanal des Deutschen. Kurz nachdem der Audi-Werksfahrer die beeindruckende Marke von 100.000 Abonnenten auf der Videoplattform erreichen konnte, präsentiert er in einem neuen Video interessante Einblicke hinter die Kulissen der Formel-E-Testtage in Valencia.

Im Vlog findest du Aufnahmen von einigen Späßen mit seinen Mechanikern, seinem Teamkollegen di Grassi, PR-Mann Mark Schneider, dem neuen Audi-Teamchef Allan McNish und vom Formel-E-Pressetag in Valencia wieder, bei dem unter anderem auch das traditionelle Foto-Shooting aller Stammfahrer für die Fernsehgrafiken auf dem Programm stand.

Unter anderem tritt hier auch Tom Blomqvist, der derzeit an der Seite von Antonio Felix da Costa als Favorit auf ein Cockpit bei Andretti gehandelt wird, allerdings noch nicht offiziell vom Team vorgestellt wurde, vor den Greenscreen. Womöglich ein erstes Anzeichen für einen Vertrag des Briten? Wie auch immer: Viel Spaß mit dem neuen Video von Daniel Abt!

VLOG: Spaß mit Daniel Abt in Valencia

von Tobias Bluhm 

Zurück

Alejandro-Agag-Press-Conference-Hong-Kong-Formula-E

Formel E: Agag bestätigt Allradantrieb, Eigenentwicklung einer Frontbatterie diskutiert

Die Formel E ist als Entwicklungsplattform für die Elektromobilität konzipiert. Im ersten Schritt gab der Veranstalter 2015 die Entwicklung des Antriebsstranges frei. Hersteller können seitdem unter anderem eigene Elektromotoren, Getriebe und Inverter entwickeln. ...


von Timo Pape

BMW-Formel-E-Aufgebot-2018

BMW bestätigt Tom Blomqvist bei Andretti, Alex Sims wird Ersatzfahrer

BMW und Andretti haben sich verständigt, dass am 13. Januar 2018 Tom Blomqvist an der Seite von Antonio Felix da Costa in Marrakesch an den Start gehen wird. Bei der Saison-Abschlussfeier ...


von Erich Hirsch

Tesla-Logo

Lucas di Grassi: "Tesla sollte sich in der Formel E engagieren"

Die Formel E ist in diesen Tagen der Herstellermagnet des Motorsports. Jeder, der im Bereich Elektromobilität was werden will, engagiert sich in der jungen Rennserie, um sich entsprechend zu positionieren und technologische Erkenntnisse ...


von Timo Pape