Formel E

Abt feiert 120 Jahre Jubiläum in Lederhosen

Timo Pape

Timo Pape

1896 als Pferdeschmiede in Kempten gegründet, heute weltweit führender Veredler für Autos des Volkswagen-Konzerns und international erfolgreiches Motorsportteam: Mit mehr als 400 Gästen aus Sport, Wirtschaft und Show feierte Abt Sportsline am Freitagabend seinen runden Geburtstag. 120 Jahre besteht das Unternehmen nun, viele weitere sollen folgen.

Teamchef Hans Jürgen Abt und Bruder Christian Abt begrüßten zahlreiche Rennfahrer. Mit dabei waren die beiden Formel-E-Piloten Lucas di Grassi und Daniel Abt sowie die DTM-Piloten Mattias Ekström, Miguel Molina, Edoardo Mortara, Nico Müller und Ex-Audi-Fahrer Martin Tomczyk (heute BMW). Die Politik war unter anderem durch Bundesentwicklungsminister Gerd Müller vertreten.

Abt Sportsline ist seit vielen Jahren Partner von Audi Sport und holte bisher fünf Fahrertitel sowie 46 Rennsiege in der DTM. In der Formel E geht das Abt Schaeffler Audi Sport Team als einziger deutscher Rennstall an den Start und hat im Titelkampf mit di Grassi einen heißen Pfeil im Köcher.

Die bayerische Lederhose samt Haferlschuhe stand dem Brasilianer di Grassi übrigens wie angegossen. Ob es eine Jodeleinlage für den Jubilar gab, ist uns nicht bekannt. Mal sehen, ob der Formel-E-Titelaspirant bei einem der nächsten ePrix in bayerischer Volkstracht auftaucht. Die nächste Chance dazu hätte er am 12. März. Dann fährt die Formel E zum ersten Mal in Mexiko.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 1?
Advertisement