Formel E

Berlin E-Prix als Finale im August, neues Rennen in Puebla: Formel E aktualisiert Kalender für Saison 2021

Tobias Bluhm

Tobias Bluhm

Nissan-Virgin-Porsche-Formula-E-Berlin-Season-Six-Finale

Die Formel E hat ihren finalen Rennkalender für die Saison 2021 vorgestellt. Wie die Elektroserie am Donnerstag bestätigte, muss sie wegen Corona-Reisebeschränkungen ihre geplanten E-Prix in Marokko und Chile absagen. Während das Rennen in Mexiko wie erwartet nach Puebla verlegt wird, soll der Berlin E-Prix als "Doppelrennen" am 14. und 15. August stattfinden und abermals das Saisonfinale bilden.

Schon in den vergangenen Wochen deuteten sich die Anpassungen am Formel-E-Kalender an. So erschweren strenge Restriktionen derzeit die Einreise nach Marokko, wo ursprünglich am 22. Mai der Marrakesch E-Prix hätte ausgetragen werden sollen. Auch der zunächst als Saisonstart vorgesehene und zwischenzeitlich auf den 5./6. Juni verschobene Santiago E-Prix muss wegen der Coronavirus-Pandemie für dieses Jahr abgesagt werden.

Stattdessen erwartet die Formel E im Juni eine Premiere: Als Ersatz für den Mexico City E-Prix verlegt die Elektroserie ihren üblichen Mittelamerika-Lauf erstmals in die 1,5-Millionen-Einwohner-Stadt Puebla, die rund 100 Kilometer südöstlich von Mexiko-Stadt liegt. Das Gelände der seit 2016 von der Formel E genutzten Rennstrecke in der mexikanischen Hauptstadt wird derzeit als temporäres Krankenhaus für Corona-Patient:innen genutzt und steht der Serie somit nicht zur Verfügung.

Berlin E-Prix am 14. und 15. August als Formel-E-Saisonfinale

Der E-Prix im Autodromo Miguel E. Abed in Puebla soll als "Double-Header" mit zwei Rennen am 19./20. Juni ausgetragen werden. Die Rennen folgen im Kalender direkt auf den Monaco E-Prix, der planmäßig am 8. Mai stattfinden soll.

Bestätigt ist zudem die Rückkehr der Formel E in die USA. Im Fährhafen von Brooklyn soll am 10./11. Juli der New York E-Prix starten. Anschließend reist die Elektroserie zurück nach Europa, um ihre Saison mit dem London E-Prix am 24./25. Juli und dem Berlin E-Prix am 14./15. August zu beenden. Alle "neuen" Termine sind somit als "Double-Header" geplant.

Bereits zum zweiten Mal findet das Finale einer Formel-E-Saison demnach in Deutschland statt. Audi und BMW können sich folglich mit einem "Heimrennen" aus der Elektrorennserie verabschieden. Beide hatten im vergangenen Dezember angekündigt, dass sie die Formel E nach der Saison 2021 mit ihren Werksteams verlassen werden.

Der überarbeitete Rennkalender für die Formel-E-Saison 2021

Rennen Stadt (Land) Termin
01 Diriyya (Saudi-Arabien) 26. Februar 2021
02 Diriyya (Saudi-Arabien) 27. Februar 2021
03 Rom (Italien) 10. April 2021
04 Rom (Italien) 11. April 2021
05 Valencia (Spanien) 24. April 2021
06 Valencia (Spanien) 25. April 2021
07 Monaco (Monaco) 08. Mai 2021
08 Puebla (Mexiko)* 19. Juni 2021
09 Puebla (Mexiko)* 20. Juni 2021
10 New York City (USA) 10. Juli 2021
11 New York City (USA) 11. Juli 2021
12 London (Großbritannien)* 24. Juli 2021
13 London (Großbritannien)* 25. Juli 2021
14 Berlin (Deutschland) 14. August 2021
15 Berlin (Deutschland) 15. August 2021

* Streckenhomologation ausstehend

Nachholtermin für Santiago, Sanya & Seoul in Saison 8 geplant

Die abgesagten Rennen in Santiago (Chile), Sanya (China) und Seoul (Südkorea) sollen als Teil der Formel-E-Saison 2021/22 im nächsten Jahr nachgeholt werden. Die Serie hofft, zu diesem Zeitpunkt auch wieder Zuschauer:innen auf den Tribünen zulassen zu können. Ob bereits in der aktuellen Saison Fans an der Strecke erlaubt werden können, ist noch nicht abzusehen. Zuletzt verdichteten sich die Anzeichen auf eine Zuschauer:innen-Comeback in Monaco und Puebla. Zu einem möglichen Kartenverkauf für den Berlin E-Prix gibt es derzeit allerdings noch keine Informationen.

"Es ist eine riesige Errungenschaft, dass wir heute den vollständigen Kalender für diese Saison präsentieren können", sagt der stellvertretende Formel-E-Geschäftsführer Alberto Longo. "Noch nie haben wir in einem Jahr mehr Rennen ausgetragen. Wir wollten einen Kalender erstellen, bei dem eine Dynamik entsteht, der die Fans in aller Welt folgen können."

Das nächste Formel-E-Rennen findet am kommenden Wochenende in Valencia statt. e-Formel.de begleitet die gesamte Rennveranstaltung in Spanien mit Berichten, Hintergrund-Artikeln, Livestream-Übertragungen und einem eigenen Ticker für dich. Sat.1 zeigt beide Läufe aus Valencia (Rennstart Samstag: 15 Uhr, Rennstart Sonntag: 14 Uhr) live im Free-TV.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 3.
Advertisement