Formel E

Berlin E-Prix: Ticket-Verkauf für Formel-E-Rennen 2021 in Tempelhof gestartet

Timo Pape

Timo Pape

Porsche-Formel-E-Auto-Berlin-Tempelhof-Flugzeug

Der Ticket-Vorverkauf für den Berlin E-Prix am 14. und 15. August ist am Mittwochmittag gestartet. Auch in der Saison 2021 gastiert die Formel E auf dem Flughafengelände Tempelhof und wird mit zwei Finalrennen - je eines am Samstag und Sonntag - ihr erstes offizielles Weltmeisterschaftsjahr beenden. Pro Tag sollen zunächst bis zu 5.200 Fans auf das Eventgelände dürfen. Je nach Entwicklung der Corona-Lage könnten sich die Eintrittskarten-Kontingente noch kurzfristig erhöhen.

Getestet, genesen, geimpft - eine dieser drei Voraussetzungen müssen Besucher des diesjährigen Formel-E-Rennens in Berlin mindestens erfüllen, um der "SARS-CoV-2-Schutzmaßnahmenverordnung" zu entsprechen. Pro Renntag steht ein limitiertes Kontingent von bis zu 5.500 Tribünentickets zur Verfügung. Insgesamt werden für das Wochenende sieben Tribünen - allesamt an der Start- und Zielgeraden - aufgebaut, eine von ihnen ist für Rollstuhlfahrer geeignet. Alle bieten gute Sicht auf die Rennstrecke und große Videoscreens.

Je nach gewählter Tribüne und Sitzplatz gelten Ticketpreise von 49,00, 69,00 oder 99,00 Euro, Eintrittskarten für Kinder beginnen bei 25,00 Euro. Der Ticketverkauf erfolgt direkt über die Website der FIA Formula E:

>>> Ticketverkauf für das Formel-E-Berlin-Rennen am Samstag

>>> Ticketverkauf für das Formel-E-Berlin-Rennen am Sonntag

Voraussetzungen für den Eintritt sind ein negativer Antigen-Schnelltest-Nachweis, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, oder offizielle EU-Zertifikate über die vollständige Impfung oder Genesung, die via QR-Code oder der "CovPass"-App des Robert Koch Instituts vorgelegt werden müssen. Selbst durchgeführte Schnelltests werden nicht akzeptiert.

Abseits des Fahrerlagers sorgt die Formel E im "E-Village" unter Einhaltung der Hygienevorschriften für ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm für große und kleine Fans mit Live-Musik, verschiedenen Foodtrucks, Fahrsimulatoren und vielen Attraktionen rund um die Elektromobilität.

2 verschiedene Streckenlayouts: Einmal im Uhrzeigersinn, einmal gegen den Uhrzeigersinn

Berlin bietet seinen Fans eine Besonderheit: Als einziges Event dieser Saison stellt Tempelhof die Fahrer und Teams mit zwei unterschiedlichen Streckenvarianten vor Herausforderungen. Das gewohnte Layout wird am Samstag gegen den Uhrzeigersinn und am Sonntag im Uhrzeigersinn befahren. Bereits beim Sechsfachfinale im Jahr 2020 hatte die Formel E beide Varianten des Kurses benutzt.

"Berlin ist ein besonderer Austragungsort für die Formel E, da es die einzige Stadt ist, die bisher in jeder Saison Teil der Meisterschaft war - und darüber hinaus Gastgeber des vergangenen Saisonfinales in Saison 6", sagt Formel-E-CEO Jamie Reigle. "Damals wurden sechs Rennen in neun Tagen ausgetragen, während wir mit den Auswirkungen der Covid-19 -Pandemie zu kämpfen hatten."

"Der Berlin E-Prix 2021 wird ein weiteres wichtiges Event für die Formel E, als Höhepunkt unserer ersten Saison als ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft und unser erstes Event mit öffentlichen Zuschauern seit Beginn der Pandemie", so Reigle weiter. "Die Rückkehr in eine Metropole wie Berlin mit ticketpflichtigen Fans auf den Tribünen ist ein großartiger Moment für die Formel E. Mit vier deutschen Herstellern und vier talentierten deutschen Fahrern in der Startaufstellung wird es für das Heimpublikum in Berlin Tempelhof viel zu erleben geben."

Zurück

14 Kommentare

Lukas ·

Hallo!
Vielen Dank für die Info. Wisst ihr, ob es auch Stehplätze geben wird oder beschränkt sich das dieses Jahr auf Tribünenplätze?
Viele Grüße.

Daniel ·

Hi Lukas,

in diesem Jahr wird es nur Sitzplätze geben.

LG

Lisa ·

Hallo! Um wie viel Uhr startet denn das Rennen am Samstag?

Tobi Bluhm ·

Hallo Lisa!
Das Samstagsrennen startet laut dem vorläufigen Zeitplan um 14:00 Uhr, sonntags geht es um 15:30 Uhr los. Die Zeitpunkte aller weiteren Sessions sind aktuell noch nicht bekannt. Liebe Grüße!

Antje ·

Hallo, bis zu welchem Alter gilt man als Kind?

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 5.