Formel E

Charge liefert der Formel E ab Saison 3 Elektrotrucks

Timo Pape

Timo Pape

Das britische Unternehmen Charge wird offizieller Electric Truck Partner der Formel E, um unter anderem die neue Rahmenserie RoboRace zu unterstützen. Das noch junge Start-up, das reinweitenstarke Elektroantriebe für Busse und PKW herstellt, soll nach Informationen von 'Formula E Zone' ab der dritten Saison Elektrotrucks sowie Equipment liefern.

Charge soll mit seinen Fahrzeugen beispielsweise Zuschauer zwischen Rennstrecke und eVillage hin- und hertransportieren und bei der Bergung von verunfallten Rennwagen assistieren. Ebenso soll die Fahrerparade vor einem ePrix in den Aufgabenbereich der Briten fallen.

"Die Formel E und auch das Format RoboRace sind mit ihren bahnbrechenden Technologien Aushängeschilder für jene Entwicklungen, die gerade die Automobilindustrie verändern", sagt Denis Sverdlov, Gründer von Kinetik, der Firma hinter RoboRace. "Diese neue Partnerschaft unterstreicht, dass Charge bei diesen Entwicklungen ganz vorn dabei ist."

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 6?