Formel E

D'Ambrosio & Bird fahren im 2. virtuellen Race Off

Timo Pape

Timo Pape

Jerome d'Ambrosio und Sam Bird treten am heutigen Samstag, dem 19. März, beim zweiten Race Off der Formel E gegeneinander an. Beim virtuellen Wettstreit auf Basis des Videospiels Forza Motorsport 6 (Xbox One) fahren zwei Formel-E-Piloten gegen verschiedene Fans. Nachdem bei der ersten Ausgabe Bruno Senna seinen Kollegen Nicolas Prost in London besiegen konnte, gastiert die Formel E diesmal in den ESL Studios in Leicester.

Wegen der großen Nachfrage hat der Veranstalter das Eventformat seit dem Debüt leicht verändert. Um die Chance zu haben, am Race Off teilzunehmen, müssen Fans am Samstagmittag lediglich den offiziellen Twitch-Stream der Formel E öffnen. Der Link zum Stream wird erst kurz vorher veröffentlicht. Fans werden dann die Gelegenheit haben, gegen d'Ambrosio und Bird sowie einige Forza-Profis antreten zu können, indem sie einige Fragen richtig beantworten.

"Rennfahrer geben immer alles, aber einige von den Spielern sind verdammt gut. Das wird eine echte Herausforderung, auch wenn wir Rennfahrer sind", sagt d'Ambrosio und fügt hinzu: "Videospiele werden allerdings auch immer realistischer - das wird sehr spannend."

Auch Kontrahent Bird freut sich auf das zweite Race-Off: "In meiner Formel-1-Zeit habe ich unglaublich viel im Simulator von Williams und Mercedes gesessen. Aber jetzt hocken die Kinder meiner Freundin immer vor der Xbox - ich komme gar nicht mehr zum Zug. Ich nehme an, Jerome wird vorher üben, aber es wird auf jeden Fall ein Riesenspaß."

Das 2. Race Off der Formel E im Live-Stream

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.
Advertisement