Formel E

Deutsches Duell: Abt gegen Heidfeld beim virtuellen Formel E Race Off?

Timo Pape

Timo Pape

Zwei Ausgaben des virtuellen Rennspektaktels "Race Off" der Formel E hat es bereits gegeben. Bei der Premiere setzte sich Bruno Senna in London gegen seinen Fahrerkollegen Nicolas Prost durch. Zuletzt schlug Jerome d'Ambrosio seinen Konkurrenten Sam Bird. Demnächst könnten auch die deutschen Formel-E-Fahrer Daniel Abt und Nick Heidfeld zum Controller greifen - vielleicht sogar gegeneinander.

"Es könnte sein, dass es bald ein deutsches Duell geben wird", sagt Abt exklusiv gegenüber 'e-Formel.de'. "Da ist noch nichts fix, aber es wurde darüber nachgedacht." Lust auf ein virtuelles Kräftemessen in Forza Motorsport 6 auf der Xbox One hätte der junge Deutsche "auf jeden Fall".

Zunächst muss der passionierte Gamer jedoch mit seinem Partner Playstation reden. Schließlich ist Forza nur für die Xbox One erhältlich - der Hauptkonkurrent von Sonys Konsolenflaggschiff Playstation 4. "Bei mir ist es ein bisschen problematisch, dass dort auf der Xbox gefahren wird und die ganze Sache dementsprechend gebrandet ist. Ich werde ja von Playstation gesponsert", erklärt Abt.

"Deshalb muss ich schauen, dass ich das mit meinem langjährigen Partner verbinden kann. Vielleicht ziehe ich auch einfach ein Playstation-Shirt an. Das kriegen wir schon irgendwie hin", scherzt Abt. Ob und wann es zum deutschen Race-Off-Duell mit Nick Heidfeld kommt, bleibt abzuwarten.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 1.
Advertisement