Formel E

Eurosport, Fußball & Playstation: Daniel Abt im Exklusiv-Interview

Timo Pape

Timo Pape

Daniel Abt pilotierte beim DTM-Saisonfinale am vergangenen Wochenende in Hockenheim noch das Renntaxi des Audi RS 5 DTM, bevor sich der 22-Jährige am Dienstag auf eine dreiwöchige Asienreise begab. Erstes Ziel ist Peking, wo am Wochenende der Startschuss zur neuen Formel-E-Saison fällt. Danach tritt der Kemptener in der Langstrecken-WM (WEC) in Shanghai an, ehe eine Woche später das zweite Asiengastspiel der Formel E in Putrajaya (Malaysia) auf dem Programm steht. Vor seiner Abreise in die chinesische Hauptstadt unterhielt sich 'e-Formel.de' mit dem jüngsten Piloten der Formel E über die neue Saison.

Abt freut sich ganz besonders, dass die deutschen Fans die Rennen in der zweiten Saison live auf Eurosport unverschlüsselt verfolgen können. Ferner teilt er uns seine persönliche Ansicht über den FanBoost mit und wie er zu den Änderungen des neuen Qualifying-Formats steht. Der Meisterschaftselfte der Premierensaison will in der neuen Saison auf Titeljagd gehen. Wie er sein Ziel erreichen möchte, erfährt ihr im untenstehenden Audiofile.

Außerdem erklärt Abt exklusiv sein neues Helmdesign, das er erstmals in Peking tragen wird. In seiner Freizeit frönt Abt seiner Leidenschaft für Konsolenspiele. Welche Games zu seinen Favoriten zählen und weshalb der Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg (Sponsor des Abt-Teams) nicht die einzige Mannschaft ist, der er fest die Daumen drückt, könnt ihr euch ebenfalls anhören.

Am Freitag haben wir für euch ein weiteres Exklusiv-Interview. Denn Daniels Vater Hans-Jürgen Abt stand uns - um den Familien-Gig komplett zu machen - ebenfalls Rede und Antwort.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 9.