Formel E

Felipe Massa bekommt Formel-E-Testfahrt bei Jaguar

Timo Pape

Timo Pape

Formel-1-Fahrer Felipe Massa wird in der kommenden Woche erstmals ins Formel-E-Auto steigen und Testfahrten mit dem britischen Team Jaguar Racing absolvieren. Das berichtet 'Motorsport.com'. Wo der Brasilianer den Jaguar I-Type 1 fahren wird, ist nicht bekannt.

Massa hatte Berichten zufolge bereits einen Formel-E-Vorvertrag mit einem bestehenden Team in der Tasche, bevor er von Williams in die Formel 1 zurückberufen wurde. Mit dem Testlauf steigt die Wahrscheinlichkeit, dass möglicherweise Jaguar jenes Team war, schließlich ist Williams auch für den britischen Formel-E-Rennstall an der Rennstrecke tätig.

"Panasonic Jaguar Racing hat eine Anfrage der Formel E erhalten, Felipe Massa die Chance zu geben, erste Erfahrungen in einem Formel-E-Auto zu sammeln. Wir freuen uns, ihm diese Gelegenheit bieten zu können", heißt es in einem Team-Statement.

Möglicherweise dient Massa der Testtag als Vorbereitung auf die kommende vierte Saison. Dann könnte er unter Umständen als Stammfahrer bei Jaguar - oder auch bei einem anderen Team - andocken. Denn seine letzte Formel-1-Saison endet, bevor die vierte Formel-E-Saison (womöglich erst Anfang Dezember 2017) beginnt.

Nachdem Massa sein Comeback in der "Königsklasse" bestätigt hatte, erklärte er, dass er sich von keinem anderen Motorsport-Engagement während seiner letzten Formel-1-Saison ablenken lasse. Die Testfahrt mit Jaguar kommt somit gerade noch rechtzeitig, denn am 27. Februar beginnt seine Saisonvorbereitung mit Williams in Barcelona. Vielleicht sehen wir den Vizeweltmeister von 2008 dann im kommenden Winter wieder - in der Formel E.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 7.