Formel E

F1-Pilot Nico Rosberg: Großes Lob für Formel E

Timo Pape

Timo Pape

Mercedes-Pilot Nico Rosberg ist seit vielen Jahren in der Formel 1 unterwegs und kämpfte in den vergangenen beiden Saisons sogar um den Weltmeistertitel. Trotzdem hat der gebürtige Wiesbadener auch Augen für andere Rennserien. So auch für die Formel E, der er ein großes Lob ausspricht: “Ich habe sie verfolgt, da gab es richtig tolle Rennen”, sagt der aktuelle WM-Dritte der Königsklasse bei einer Medienrunde am Hockenheimring auf Rückfrage von ‘e-Formel.de’.

Auch die Güte des Starterfeldes der Formel E überzeugt Rosberg: “Dort herrscht ein sehr hohes Niveau. Es sind sehr gute Fahrer am Start.” Während sein deutscher Fahrerkollege Sebastian Vettel (Ferrari) die Formel E vor einigen Monaten noch als “Käse” bezeichnete, sagt der 30-jährige Vizeweltmeister der noch jungen Elektroserie um Serienboss Alejandro Agag eine positive Zukunft voraus.

“Es ist schön, dass sie mit der Serie zu den Menschen in die Städte gehen und nicht erwarten, dass diese zu ihnen kommen”, lobt der deutsche Formel-1-Star das Konzept der Elektroserie. Auch wenn die Formel E in vielen Punkten noch längst nicht mit der Königsklasse des Motorsports mithalten kann, hier scheint sie eine Nasenspitze voraus zu sein.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 2?
Advertisement