Formel E

Formel E: Dan Ticktum & Sergio Sette Camara fahren auch 2024 für Nio 333

Tobias Wirtz

Tobias Wirtz

Die Anzahl der freien Cockpits für die Formel-E-Weltmeisterschaft 2024 wird kleiner: Nio 333 hat am Freitag bekannt gegeben, die Verträge mit den Fahrern Dan Ticktum und Sergio Sette Camara verlängert zu haben. Damit haben bereits sechs der elf Teams ihre Fahrerpaarung für die zehnte Saison offiziell bestätigt.

Die Entscheidung des Teams, mit beiden Piloten weiterzumachen, war zuvor bereits erwartet worden. Sergio Sette Camara erzielte in Hyderabad mit dem fünften Platz das beste Resultat des Teams im Jahr 2023, Teamkollege Dan Ticktum wurde zweimal Sechster. Außerdem sorgte der Brite im Rahmen des Berlin E-Prix für die ersten Führungskilometer des Teams seit mehr als fünf Jahren.

"Es ist uns eine Freude, in Saison 10 wieder mit Dan und Sergio zusammenzuarbeiten", sagt Russell O'Hagan, Chief Operating Officer und stellvertretender Teamchef von Nio 333. "Ihr Talent und ihr Einsatz für das Team sind entscheidende Faktoren für unseren kontinuierlichen Fortschritt. Darüber hinaus sind ihre kooperative Herangehensweise und ihr Engagement ein klarer Vorteil bei der Verfolgung unserer ehrgeizigen Ziele."

Ticktum: "Es wird eine herausfordernde Saison für uns"

"Ich gehe jetzt in mein drittes Jahr mit dem Team," sagt Ticktum. "Saison 9 war für uns viel besser als Saison 8. Wir haben uns mit dem Paket, das wir haben, ziemlich gut geschlagen. Ich denke, dass die Pace unseres Autos sehr stark war. Hoffentlich können wir in diesem Jahr darauf aufbauen. Vielleicht können wir mit einigen alternativen Strategien und einer weiteren Optimierung unseres Pakets in Saison 10 noch mehr Punkte erzielen."

"Ich denke, es wird eine herausfordernde Saison für uns", schränkt der Brite jedoch ein. "Das Reglement erlaubt es uns nicht, viel zu verändern. Aber ich freue mich darauf, mit Nio 333 Racing wieder in der Formel-E-Startaufstellung zu stehen und einige coole neue Orte zu besuchen. Ich denke, Tokio wird ein Highlight für mich. Insgesamt kann ich es kaum erwarten, wieder Rennen zu fahren."

Sette Camara: "Im ersten Jahr starke Bindungen aufgebaut"

"Der Höhepunkt von Saison 9 war zweifellos unsere Leistung in Indien, wo wir unser bestes Rennergebnis erzielt haben", beschreibt Sergio Sette Camara. "Das war mein Lieblingsmoment der Saison und zeigt das Potenzial, das wir als Team haben. In der Saisonpause habe ich die Gelegenheit genutzt, um mich zu Hause in Brasilien zu erholen, bevor ich mich wieder in die Vorbereitungen für die kommende Saison gestürzt habe. Nur einen Monat nach dem Finale waren wir wieder hier, haben gearbeitet und uns auf das vorbereitet, was vor uns liegt."

"Wir nähern uns Saison 10, und ich bin voller Vorfreude und Aufregung", so Sette Camara weiter. "Nachdem ich ein Jahr mit dem Team verbracht habe, habe ich zu allen starke Bindungen aufgebaut und ein Gefühl von Kontinuität und Dynamik, während wir die unsere Erfahrungen aus Saison 9 aufarbeiten. Ich will auf dem Erreichten aufbauen und freue mich darauf, mit neuer Energie und Entschlossenheit auf die Rennstrecken zu gehen."

Mit 42 Punkten erzielte Nio 333 in der abgelaufenen Saison den neunten Platz in der Teamwertung, noch vor Mahindra Racing und ABT Cupra. Die Inder konnte das Team beim letzten Saisonlauf in London noch überholen. Es war die erfolgreichste Saison für den Rennstall seit der Gen1-Ära. In der gesamten Gen2-Zeit (2018 bis 2022) hatte Nio 333 nur insgesamt 32 Punkte geholt.

Überblick: Formel-E-Transfers & Gerüchte zur Saison 2024

Team Fahrer 1 Fahrer 2
ABT Cupra Nico Müller tbd
Avalanche Andretti Jake Dennis Norman Nato
DS Penske Jean-Eric Vergne Stoffel Vandoorne
Envision Racing Sebastien Buemi Robin Frijns
Jaguar TCS Racing Mitch Evans Nick Cassidy
Mahindra Racing Lucas di Grassi tbd
Maserati MSG Racing Max Günther tbd
Neom McLaren Jake Hughes Sam Bird
Nio 333 Dan Ticktum Sergio Sette Camara
Nissan Sacha Fenestraz Oliver Rowland
TAG Heuer Porsche Pascal Wehrlein Antonio Felix da Costa

fett = offiziell bestätigt

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 3?