Formel E

Formel E in Montreal: Streckenrekord für di Grassi im 1. Freien Training

Timo Pape

Timo Pape

Meisterschaftsfavorit Lucas di Grassi hat das 1. Freie Training zum finalen Sonntagslauf der Formel E in Montreal für sich entschieden. Dank einer beeindruckenden Rundenzeit von 1:21.442 Minuten sicherte sich der ABT-Fahrer zugleich den neuen Streckenrekord von Montreal. Mit vier Zehntelsekunden Rückstand (!) folgte auf Platz zwei Nico Prost im Renault e.dams. Sebastien Buemi wurde Dritter, war allerdings im Gegensatz zu di Grassi und Prost auch nur im Rennmodus mit 170 kW unterwegs. Die Top 5 komplettierten Antonio Felix da Costa und Felix Rosenqvist.

Insgesamt war die Auftaktsession am Sonntag eher ereignisarm. Die meisten Fahrer beschränkten sich auf den langsameren Rennmodus und spulten ihr Programm unaufgeregt ab. In den ersten 20 Minuten grüßte zumeist Sam Bird von der Spitze, dann machten jedoch die Favoriten Tempo: Beide e.dams und beide ABT fuhren auf Anhieb in die Top 5. Prost unterbot zunächst seinen eigenen Rundenrekord vom Samstag und setzte sich an die Spitze.

Dann ließ di Grassi die Muskeln spielen und lieferte seine Rekordrunde ab. Allerdings waren nur wenige Fahrer mit 200 kW auf der Strecke: di Grassi, Prost, Felix da Costa und Evans (soweit ersichtlich). Dementsprechend sind die Zeiten nur mäßig aussagekräftig. Auch Daniel Abt versuchte sich mit voller Power und war auf einem guten Weg zur Bestzeit, doch im dritten Sektor ging er übers Limit hinaus: Der Deutsche verbremste sich und musste den Notausgang nehmen.

Ähnliche Fehler passierten auch anderen Fahrern, etwa Buemi oder Jose Maria Lopez. Ansonsten passierte im FP1 allerdings nichts mehr. Nick Heidfeld kam trotz 23 gefahrener Runden nicht über Rang 20 hinaus. Sein Potenzial wird er vermutlich erst im 2. Freien Training von Montreal zeigen. Dies beginnt um 16:30 Uhr deutscher Zeit - zu verfolgen exklusiv bei uns im Live-Ticker. Dann wird sich zeigen, ob Buemi die passende Antwort auf di Grassis Fabelrunde hat.

Das Ergebnis des 1. Freien Trainings

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 7?