Formel E

Foto-Galerie: Porsche präsentiert neue Formel-E-Lackierung für Saisonfinale 2022 in Seoul

Timo Pape

Timo Pape

Das deutsche Porsche-Team bestreitet die beiden Rennen beim Formel-E-Saisonfinale am Samstag und Sonntag in einer neuen Lackierung. Gemeinsam mit Sponsor TAG Heuer gestaltete der Rennstall seine Elektroboliden in einer schwarzen Grundfolierung mit blauen Akzenten. Hintergrund ist die Weltpremiere der TAG Heuer Connected Calibre E4 - Porsche Edition.

Die erste gemeinsam entwickelte Smartwatch des Sportwagenherstellers und der Schweizer Luxusuhrenmarke, die seit 2021 als globale Partner verbunden sind, wurde am Donnerstag in Seoul der Öffentlichkeit präsentiert. Bei der Veranstaltung in der SJ Kunsthalle im trendigen Stadtteil Chengdam-dong wurde auch das exklusiv für die Formel-E-Rennen in der südkoreanischen Metropole entworfene neue Design des Porsche 99X Electric enthüllt.

"Zusammen mit TAG Heuer feiert Porsche in Seoul gleich zwei Weltpremieren. Zum einen die neue Connected Watch, die gemeinschaftlich entwickelt wurde, und zum anderen das erste Formel-E-Rennen in Südkorea", sagt Carlo Wiggers, Leiter Team Management & Business Relations. "Um diesen großartigen Ereignissen Rechnung zu tragen, haben wir uns entschieden, unsere beiden Porsche 99X Electric in einem speziellen, auf die neue Uhr abgestimmten Design in das Saisonfinale zu schicken."

Die kühle Farbgebung der ersten Smartwatch von TAG Heuer und Porsche wurde inspiriert von der Frozen-Blue-Version des vollelektrischen Porsche Taycan. Die grafischen Elemente des Designs symbolisieren Boxentafeln, Speed und Fortschritt und stellen eine Verbindung zu den Lichtern von Seoul her, dem Austragungsort des Formel-E-Saisonfinales 2022.

"Wir sind erfreut, zusammen mit unserem Partner Porsche hier in Seoul zu sein und den Start der lange erwarteten TAG Heuer Connected Porsche Edition zu feiern", sagt George Ciz, Chief Marketing Officer von TAG Heuer. Der Seoul E-Prix steigt am kommenden Wochenende (13./14. August).

zusätzliche Berichterstattung durch Tobias Wirtz

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 8.
Advertisement