Formel E

Getestet, geimpft oder genesen: Diese Corona-Regeln gelten für Fans beim Formel-E-Saisonfinale in Berlin

Tobias Bluhm

Tobias Bluhm

Da-Costa-Buemi-Formula-E-Racing

Der Ticket-Verkauf für den Berlin E-Prix 2021 hat begonnen. Bis zu 5.200 Fans werden das finale Wochenende der Saison live vor Ort verfolgen können. Für die Besucher:innen gelten neben einer Maskenpflicht einige Corona-Regeln: Zutritt bekommen nur Personen, die getestet, geimpft oder genesen sind.

Die Grundlage für die Einlassbeschränkungen gibt der Berliner Senat mit der aktuellen SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vor. Demnach ist der Zutritt zum Formel-E-Gelände nur mit dem Nachweis eines der folgenden Zertifikate möglich:

  • Negatives Testzertifikat eines Antigen-Schnelltests, das nicht älter als 24 Stunden ist
  • Impfnachweis (nur EU-Zertifikat akzeptiert)
  • Genesungsnachweis (nur EU-Zertifikat akzeptiert)

Formel-E-Fans, die keinen Impf- oder Genesungsnachweis vorlegen können, empfiehlt der Veranstalter, am Nachmittag vor dem Besuch des Geländes einen Corona-Test zu buchen. Selbsttests oder vom Arbeitgeber bereitgestellte Tests werden nicht akzeptiert. Die Testergebnisse sollten digital validiert werden können, beispielsweise mit einem QR-Code auf dem Zertifikat.

Auch Personen mit einem Impf- oder Genesungsnachweis müssen am Eingang einen QR-Code vorzeigen, der in ausgedruckter Form oder in der "CovPass"-App des Robert Koch-Instituts (RKI) vorgelegt werden sollte.

Wie bei anderen Veranstaltungen gilt für Geimpfte: Die letzte benötigte Impfdosis muss mindestens 14 Tage vor der Veranstaltung verabreicht worden sein. Genesene können einen positiven Corona-Test vorlegen, der mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt. Auch dieser muss in der "CovPass"-App des RKI mit einem QR-Code gescannt werden können.

Ohne die Vorlage eines dieser drei Zertifikate kann der Zutritt zum Veranstaltungsgelände nicht gewährt werden. Alle Besucher:innen müssten zudem einen gültigen Lichtbildausweis vorlegen.

Weitere Maßnahmen: "Social Distancing" & Maskenpflicht

Auf dem Gelände gelten mehrere Schutzmaßnahmen, darunter "Einbahnstraßen" in Warteschlangen im E-Village und eine reduzierte Kapazität (ca. 40% der Publikumsgröße 2019).

Vor Ort werden alle Besucher:innen gebeten, einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu wahren. Der Veranstalter bittet außerdem darum, dass Gruppen sich möglichst nicht trennen und Interaktionen mit anderen Fan-Gruppen begrenzt werden. Zudem gilt eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske auf dem gesamten Gelände. Am Eingang stellt die Formel E medizinische Masken zur Verfügung.

FAQ zum Berlin E-Prix: Häufig gestellte Fragen

In diesem FAQ zum Berlin E-Prix beantwortet e-Formel.de häufig gestellte Fragen zum Berlin E-Prix. Bei weiteren Fragen richte dich bitte direkt an den Veranstalter.

Wie komme ich zum Berlin E-Prix am Flughafen Tempelhof?

Da keine Parkplätze zur Verfügung stehen, empfiehlt es sich, mit dem Fahrrad anzureisen oder die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Die U-Bahnlinie U6 hält unweit des Eingangs an der Station "U Platz der Luftbrücke". Auch die Buslinien 104 und 248 bringen dich zum Event. Der nächstgelegene S-Bahnhof ist die Station "S + U Tempelhof" (S41 / S42 / S45 / S46), allerdings liegt dieser rund 15 Gehminuten entfernt vom Eingang. Für weitere Informationen beachte bitte die Karte auf deinem Ticket.

Gibt es die Tickets auch vor Ort zu kaufen?

Nein, die Tickets können nur im Vorverkauf online erworben werden und sind am Renntag nicht vor Ort erhältlich.

Welche Ticketkategorien wird es geben?

Es wird drei verschiedene Preiskategorien für Tribünentickets geben: 49 Euro, 69 Euro und 99 Euro. Aufgrund von Corona-Sicherheitsmaßnahmen wird es dieses Jahr keine E-Village-Tickets geben.

Um wie viel Uhr öffnet die Veranstaltung?

Das Allianz E-Village ist am Samstag (14. August) von 07:30 bis 17:00 Uhr und am Sonntag (15. August) von 08:00 bis 18:30 Uhr geöffnet. Das Samstagsrennen startet um 14:00 Uhr, sonntags beginnt der E-Prix um 15:30 Uhr.

Gibt es zeitliche Beschränkungen für den Zugang zur Veranstaltung?

Nach dem Ende der Rennen wird der Einlass beendet. Zuvor kannst du jedoch zu jedem Zeitpunkt mit einem Ticket, einer medizinischen Maske und einem der oben aufgeführten Nachweise (geimpft, getestet oder genesen) das Gelände betreten.

Kann ich den Veranstaltungsort erneut betreten?

Nein, auch wenn das Ticket ist während des gesamten Renntages gültig ist. Wenn du den Veranstaltungsort verlassen musst, darfst du das Gelände aufgrund der Corona-Sicherheitsmaßnahmen nicht wieder betreten.

Welche Gegenstände darf ich nicht zur Veranstaltung mitbringen?

Es ist nicht erlaubt, eigenes Essen zur Veranstaltung mitzubringen. Im E-Village werden jedoch Food-Trucks zur Verfügung stehen. Außerdem sind Glas- und PET-Flaschen größer als 0,5 Liter nicht erlaubt.

Muss ich beim Betreten des Veranstaltungsortes eine Sicherheitskontrolle durchlaufen?

Ja, am Eingang zum Veranstaltungsort gibt es eine Sicherheits- und Taschenkontrolle. Es werden Durchgangs- oder Hand-Metalldetektoren im Einsatz sein.

Sind Sitzplätze auf den Tribünen reserviert?

Ja, für einen Sitzplatz auf der Tribüne muss das entsprechende Ticket vorgelegt werden. Auf jedem Ticket ist eine Tribünen-, Reihen- und Sitzplatznummer vermerkt. Die Platzanweiser vor Ort sind dir gerne behilflich.

Braucht mein Kind ein Ticket für den Berlin E-Prix?

Kinder bis zu 15 Jahren haben in Begleitung eines erwachsenen Ticketinhabers freien Eintritt. Kinder bis zu 5 Jahren haben keinen eigenen Sitzplatz und müssen auf dem Schoß der Begleitpersonen sitzen. Kinder im Alter von 6-15 Jahren benötigen eigene Tribünenkarten/Sitzplätze.

Kann das gesamte Rennen vom Allianz E-Village aus verfolgt werden?

Aufgrund der Coronavirus-Beschränkungen wird es in diesem Jahr keine Stehplätze im E-Village geben. Alle Besucher:innen müssen auf den Tribünen sitzen. Die Siegerehrung findet in der Boxengasse statt, kann aber auch von den Tribünen auf den Leinwänden miterlebt werden.

Wie erreiche ich die Veranstaltung mit dem Rollstuhl?

Parkplätze für Personen mit eingeschränkter Mobilität stehen im Hof neben der Haupthalle und vor dem "GAT" (General Aviation Terminal) zur Verfügung. Bitte nutze die Zufahrt über den Tempelhofer Damm/Bayernring. Von dort aus findest du einen barrierefreien Zugang zur Haupthalle. Von der Haupthalle führt dich ein Aufzug in die Veranstaltungsebene 0 des Flughafens Tempelhof. Eine eigene Rollstuhlplattform ist vorhanden. Tickets hierfür kannst du auf der offiziellen Ticketing-Website der Formel E erwerben.

Kann ich mit meinem Gepäck das Eventgelände betreten?

Aus Sicherheitsgründen ist es nicht erlaubt, große Taschen oder Gepäckstücke auf das Veranstaltungsgelände mitzunehmen. Kleine Rucksäcke und Handtaschen werden am Eingang kontrolliert. Außerdem sind Glas- oder PET-Flaschen größer als 0,5 Liter nicht erlaubt. Getränke- und Essensstände sind auf dem Veranstaltungsgelände vorhanden.

Muss ich mit zusätzlichen Kosten für die Unterhaltungsaktivitäten vor Ort rechnen (E-Karts, Rennsimulator, Kids Area etc.)?

Es fallen keine zusätzlichen Kosten an, alle Unterhaltungsaktivitäten sind durch den Kauf deines Tickets frei zugänglich. Bei starker Nachfrage kann es zu Wartezeiten kommen. Speisen und Getränke werden auf dem Eventgelände wie gewohnt verkauft.

Wie laut ist ein Formel-E-Auto?

Mit etwa 80 Dezibel sind die Rennwagen kaum lauter als ein normales Straßenfahrzeug mit Benzinmotor. Der typisch futuristische Sound der Formel-E-Autos entsteht durch den Reifenabrieb auf dem Asphalt, die Aerodynamik und den elektrischen Antrieb.

Was passiert im Falle von Regen?

Die Veranstaltung findet bei Regen oder Sonnenschein statt. "Normale" Regenschauer haben keinen Einfluss auf die Veranstaltung oder das Rennen. Bei starkem Regen oder Gewitter kann es sein, dass der Rennbetrieb pausiert werden muss.

Welche Speisen und Getränke werden angeboten?

Eine Auswahl an Essens- und Getränkeanbietern wird rund um das Gelände platziert sein und eine Vielzahl von Fleisch-, vegetarischen und veganen Optionen sowie alkoholische und nicht-alkoholische Getränke anbieten. Bitte beachte, dass kein Alkohol an Personen unter 18 Jahren ausgeschenkt wird. Kostenlose Wasserstationen sind rund um den Veranstaltungsort verteilt, wo du deine Flasche auffüllen können.

Kann ich vor Ort Formel E-Merchandise kaufen?

Nein. Merchandise-Artikel können über die Formel E-Website erworben werden.

Gibt es WLAN vor Ort?

Leider wird es in diesem Jahr kein WLAN für die Fans vor Ort geben.

Gibt es Wickelmöglichkeiten?

Ja, diese werden sich im Allianz E-Village befinden.

Kann ich mein Handy vor Ort aufladen?

Du kannst deine Geräte in der Enel Recharge Zone im Allianz E-Village aufladen.

Gibt es einen Geldautomaten vor Ort?

Ja, Geldautomaten werden im Allianz E-Village vorhanden sein. Der Veranstalter empfiehlt allerdings dringend, bargeldlos zu bezahlen.

Barrierefreie Möglichkeiten

Es wird barrierefreie Sanitäranlagen und Zuschauermöglichkeiten im Fanbereich vor Ort geben.

Wird es eine Autogrammstunde geben?

Aufgrund von Corona-Sicherheitsmaßnahmen wird es in diesem Jahr keine Autogrammstunde geben. Fans können jedoch digitale Autogramme im "Virtual Allianz E-Village" bekommen.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 7?